Rolls-Royce liefert 7000

Triebwerk vom Standort Dahlewitz

7000th engine delivery from Dahlewitz
(PresseBox) ( Blankenfelde-Mahlow, )
Rolls-Royce feiert heute die Auslieferung des 7000. in Dahlewitz montierten Triebwerks. Das Jubiläumstriebwerk, ein BR710, wird an Gulfstream Aerospace Corporation ausgeliefert und eine Gulfstream G550 antreiben.

Die Triebwerksproduktion am Standort Dahlewitz südlich von Berlin begann 1995, derzeit sind dort mehr als 2.300 Mitarbeiter beschäftigt. Das Werk ist heute ein wichtiger Produktions- und Entwicklungsstandort im globalen Rolls-Royce Konzern.

Neben der Produktion der BR710 Triebwerke werden hier eine Reihe von Antrieben für Geschäftsreiseflugzeuge, wie die Triebwerkstypen BR725 und Tay 611-8C, montiert sowie das V2500 für die Airbus A320 Familie. Dahlewitz ist außerdem Standort des neuen Testzentrums für Leistungsgetriebe von Rolls-Royce.

Das 7.000ste Triebwerk ist Mitglied der zuverlässigen und bewährten BR700-Familie, die einige der schnellsten und größten Geschäftsreiseflugzeuge mit größter Reichweite antreibt. Mehr als 4.000 BR700-Antriebe wurden bis heute gebaut und die Flotte hat insgesamt über 20 Millionen Flugstunden erreicht.

Paul O’Neil, Rolls-Royce, EVP Assembly and Test, Civil Aerospace, sagte zu diesem Meilenstein: “Wir sind sehr stolz auf das, was hier durch die harte Arbeit und den Einsatz unserer Dahlewitzer Belegschaft in mehr als 20 Jahren erreicht wurde. Der Erfolg unterstreicht die bedeutende Rolle, die dem Standort bei der Unterstützung des kontinuierlichen Erfolgs von Rolls-Royce im Bereich der zivilen Luftfahrt zukommt.“

2017 fällt am Standort Dahlewitz außerdem der Startschuss zur Montage des Trent XWB, dem effizientesten zivilen Großtriebwerk der Welt, womit unsere XWB Hauptfertigungslinie in Derby, Großbritannien ergänzt wird.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.