Rittal fasziniert Jugend für Welt der Technik

Großes Engagement bei Nachwuchsinitiative TectoYou

Bereits in 2007 warb Rittal im Rahmen von TectoYou und SkillsGermany um das Interesse der Jugendlichen an technischen Berufen (PresseBox) ( Herborn, )
Rittal präsentiert sich auf der Hannover Messe 2008, dem weltweit wichtigsten Technologieereignis, als einer der Hauptsponsoren der Nachwuchsinitiative TectoYou. Das als "Top-Arbeitgeber 2008" ausgezeichnete Unternehmen zeigt ein spannendes Infotainment-Programm für junge Menschen und übernimmt die Schirmherrschaft der SkillsGermany Berufswettbewerbe im Bereich Elektrotechnik. Erwartet werden über 10.000 Jugendliche aus ganz Deutschland. Allein für 730 Schüler und Studenten aus der heimischen Region organisiert Rittal 16 Busreisen zur weltgrößten Industriemesse.

Herborn, 15. April 2008 - In Deutschland wird technischer Nachwuchs dringend gebraucht. Mit TectoYou packt die Industrie diese Herausforderung an - und wird dabei unterstützt von führenden Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft und Politik. Die Nachwuchsinitiative möchte dabei junge Menschen für technische Ausbildungen und Studiengänge sowie für die Industrie insgesamt begeistern. Rittal ist als zweitgrößter Aussteller auf der Hannover Messe auch einer der Top-Partner und Hauptsponsoren von TectoYou. In der TectoYou-Halle 26 ist das Unternehmen aus Herborn auf zwei Ständen mit insge-samt über 440 Quadratmetern Fläche präsent.

Rollstuhl-Basketballprofis vom RSV Lahn-Dill

Auf dem Stand F04 bietet Rittal für die jungen Messebesucher ein spannendes Jugendprogramm: ein Mix aus Entertainment, Sport und Information unter dem Motto "No excuse - it's up to you!". Dass junge Menschen, gleich mit welchen Voraussetzungen, erfolgreich sein können, zeigen eindrucksvoll Rollstuhl-Basketballprofis des amtierenden Deutschen Meisters, dem RSV Lahn-Dill. Dabei können die Jugendlichen selbst in Hightech-Rollstühlen auf einem Basketballfeld ihr Können unter Beweis stellen und zu Höchstleistungen auflaufen. "Teamgeist, spannende Herausforderungen und die Möglichkeit, auf hohem Niveau erfolgreich zu sein - diese Chance finden junge Menschen nicht nur im Sport, sondern vor allem in den technischen Berufen und bei Rittal," so Dipl.-Ing. Martin Kandziora, Leiter Marktkommunikation bei Rittal in Herborn.

Im Weiteren übernimmt Rittal auf Stand C17 als Schirmherr die Durchführung der SkillsGermany Berufswettbewerbe für den Bereich Elektrotechnik. Insgesamt werden Berufswettbewerbe in ausgewählten, industrieorientierten Disziplinen wie Elektrotechnik, IT-Netzwerktechnik und Mobile Robotik öffentlich ausgetragen. Rittal schickt selbst zwei motivierte Auszubildende ins Rennen. Die Sieger des Wettbewerbs qualifizieren sich für internationale Wettbewerbe wie WorldSkills und EuroSkills.

Insgesamt erhalten die jungen Besucher auf den Rittal-Ständen einen Einblick in das umfassende Ausbildungsprogramm des Global Players sowie der Unternehmensgruppe. Über geführte Touren können Schulklassen und Studentengruppen zudem die Rittal-Welt auf dem Hauptstand in Halle 11 sowie andere führende Industrieunternehmen kennen lernen. Rittal stellt auf der Hannover Messe insgesamt über 350 Neuheiten vor.

Verantwortung für Jugendliche in der Region

Rittal beweist als Top-Partner von TectoYou großes Engagement für den Nachwuchs in Deutschland, besonders aber in der heimischen Region. Über 730 Schüler und Studenten aus Herborn, Haiger, Dillenburg, Wetzlar und Siegen bringt der größte Ausbilder in Mittelhessen mit insgesamt 16 Bussen zur Hannover Messe. Damit will das Unternehmen junge Menschen für technische Berufe und Studiengänge sowie für spannende Berufsmöglichkeiten in der Industrie, insbesondere bei Rittal begeistern.

Initiatoren von TectoYou sind die Hannover Messe und "Deutschland - Land der Ideen". Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan. Neben dem VDE und den Industrieverbänden BDI, VDMA und ZVEI beteiligen sich verschiedene Technologieunternehmen aus Deutschland.

Rittal erneut unter Top-Arbeitgebern Deutschlands

Dass sich Rittal mit großem Engagement um die Nachwuchsförderung bemüht, wurde jüngst auch von externer Stelle bestätigt und ausgezeichnet. Zum zweiten Mal in Folge erhielt Rittal vom unabhängigen Researchunternehmen CRF und der Zeitschrift "Junge Karriere" das Gütesiegel "Top Arbeitgeber Deutschland". Besonders hohe Punkte erzielte Rittal für die umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten der Nachwuchskräfte und die starke Marktposition. Bereits seit 25 Jahren bereitet der weltweit führende Lösungsanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik, System-Klimatisierung und IT-Solutions junge Studienabgänger in einem international ausgerichteten Traineeprogramm auf gehobene Managementpositionen vor. Rittal erhielt besonders hohe Punktzahlen für "Entwicklungsmöglichkeiten", "Marktführerschaft", "Jobsicherheit" und "Unternehmenskultur".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.