Mit „Faszination Zukunft“ zum Hessen Champion

Hohe Auszeichnung für Rittal

Der "Hessen Champion" wurde von Ministerpräsident Roland Koch (rechts) und dem Präsidenten des Hessischen Unternehmerverbandes VHU, Prof. Dieter Weidemann (links) an Friedemann Hensgen (2.v.l.) und Uwe Scharf (2.v.r), Rittal, übergeben. (PresseBox) ( Herborn, )
Die renommierte Auszeichnung wurde am 31. Oktober 2006 von Ministerpräsident Roland Koch und dem Präsidenten des Hessischen Unternehmerverbandes VHU, Prof. Dieter Weidemann im Rahmen des Hessischen Unternehmertages an Friedemann Hensgen, Bereichsleiter Internationales Marketing und Uwe Scharf, Hauptabteilungsleiter Strategisches Marketing übergeben. Vor 1.200 geladenen Gästen im Kurhaus Wiesbaden wurde der Herborner Spezialist für Gehäuse- und Schaltschranktechnik sowie IT-Packaging für seine herausragenden Forschungs- und ! Entwicklungsleistungen mit dem Sonderpreis Wissenstransfer prämiert.

Mit Begeisterung gemeinsam in die Zukunft: Faszination Zukunft

In seiner Rede zum Industriestandort Hessen betonte Ministerpräsident Koch, dass der „Erfolg im Transfer von Wissen die Basis von unternehmerischem Erfolg“ darstellt. Vor diesem Hintergrund genießt der Erfolg in der Kategorie „Wissenstransfer“ einen ganz besonderen Stellenwert, denn Rittal ist sich der Bedeutung der Ressource Wissen für eine erfolgreiche Zukunft bewusst: Mit „Faszination Zukunft“ hat Rittal eine erfolgreiche Plattform für Innovations- und Entwicklungskooperationen ins Leben gerufen, um mit Partnern aus Wissenschaft, Forschung und Industrie neueste Technologien auf ihre Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Technology Packaging zu untersuchen und systematisch weiter zu entwickeln. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Mittlerweile werden Lösungsansätze aus der Nanotechnologie, der Bionik oder Augmented Reality auf! das umfangreiche Produktportfolio angewendet. Dank der konseq! uenten U nterstützung der Rittal-Geschäftsleitung gemäß dem Motto „Vorfahrt für Innovation“ und dem engen Schulterschluss mit heimischen Hochschulen konn-ten u.a. erfolgreiche Projekte mit der Universität Siegen, der FH Gießen-Friedberg oder dem ZGDV in Darmstadt initiiert werden.

Überzeugendes Gesamtkonzept

Die hochrangige Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien war insbesondere davon begeistert, dass „Faszination Zukunft“ nicht nur Hochschulen adressiert, sondern auch Kunden und eigene Mitarbeiter einbezieht: Auf den großen Industriemessen präsentiert Rittal deshalb seit einigen Jahren nicht nur seine zahlreichen Produktinnovationen, sondern auch neue Lösungskonzepte und Technologien im Ideenstadium. Dadurch kann direkt mit dem Kunden vor Ort über Anwendungspotentiale und Lösungsansätze diskutiert werden: Ein einmaliges Forum, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Jedes Jahr werden die Hightech Exponate mit Begeisterung aufgenommen und darüber hinaus sind über http://www.faszination-zukunft.com zu allen Themen aktuelle Hintergrundinformationen, Anwenderberichte und Insiderwissen jederzeit abrufbar.

Auch den Mitarbeitern steht mit einer eigenen Schulungsabteilung, der Loh Akademie und der Beteiligung am dualen Studienkonzept „Studium plus“ ein umfassendes Netzwerk für individuelle Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

Die Auszeichnung als Hessen Champion hat einmal mehr den eingeschlagenen Weg bestätigt und die Innovationskraft der Marke Rittal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.