Jens Gieseke besucht Remmers Gruppe AG

Mitglied des Europa-Parlaments zu Gast in Löningen

Jens Gieseke besucht Remmers Gruppe AG
(PresseBox) ( Löningen, )
Besuch aus Brüssel erhielt das unabhängige Familienunternehmen Remmers aus dem niedersächsischen Löningen: Das Mitglied des Europa-Parlaments Jens Gieseke stattete dem Spezialisten für die Herstellung von bauchemischen Produkten, Holzfarben und -lacken sowie Industrielacken einen mehrstündigen Besuch ab. Der Vorstandsvorsitzende der Remmers Gruppe Dirk Sieverding begrüßte den Politiker am Firmenstandort in Löningen.

„Wir freuen uns sehr über den Besuch unseres Europaabgeordneten. Er zeigt damit die besondere Wertschätzung für die mittelständischen Unternehmen im Oldenburger Münsterland.“ so Sieverding. Nach einer kurzen Vorstellung der Remmers Gruppe und ihrer internationalen Aktivitäten erfolgte im Anschluss ein Austausch zu verschiedenen aktuellen Themenbereichen und über zukünftige Entwicklungen der Remmers Gruppe am Standort Löningen.

Angesprochen und diskutiert wurde die aktuelle regulatorische Belastung mittelständischer Hersteller bauchemischer Produkte und die damit verbundenen Probleme in der Praxis sowie Verbesserungspotenziale für Entbürokratisierung und einer Fokussierung künftiger Gesetzgebung auf nachweisbar relevante Aspekte. Jens Gieseke informierte ebenfalls ausführlich über seine Tätigkeiten und Themenbereiche als Abgeordneter im europäischen Parlament.

Weitere Informationen erhalten Sie unter remmers.com.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.