Finanzbranche: Aus der Krise in die Selbstständigkeit

Spin-Offs und Neugründer finden bei Regus gute Startbedingungen

Im Regus-Center finden Existenzgründer gute Start-Bedingungen. (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Finanzbranche wird kräftig durchgeschüttelt: Laut einer Umfrage der Beratungsgesellschaft Ernst & Young plant fast jede dritte Bank in Deutschland als Folge der weltweiten Wirtschaftskrise die Mitarbeiterzahl zu reduzieren. Das Problem für jobsuchende Banker: Freie Stellen gibt es fast keine. So führt der Weg aus der Krise für viele hoch qualifizierte Arbeitskräfte über die Selbstständigkeit. In den Business Centern des weltweit größten Anbieters Regus (www.regus.de) finden Existenzgründer gute Start-Bedingungen.

Sofort beziehbare Büros für Gründer und Spin-offs

Weltweit wurde allein in den letzten drei Monaten der Abbau von 130.000 Stellen angekündigt, wie eine im Februar veröffentlichte Studie der Internationalen Arbeitsorganisation ILO ergab. Bankangestellten, die sich nach dem Jobverlust selbstständig machen wollen, bieten Business Center eine gute Ausgangsposition. Das gleich gilt, wenn Finanzinstitute im Zuge der Krise Firmenbereiche auslagern. Diese so genannten Spin-offs finden ebenfalls häufig im Business Center geeignete Geschäftsräume. Denn die Büros dort sind komplett ausgestattet, sofort beziehbar und können völlig flexibel gemietet werden. In Deutschland betreibt Regus 28 Business Center in Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Heidelberg, Stuttgart und München.

Flexibilität in der kritischen Startphase

Bei der Suche nach einem geeigneten Büro sind in der kritischen Startphase flexible Lösungen mit geringem Risiko gefragt. Herkömmliche Immobilien bringen in der Regel lange, starre Mietverträge mit sich, bei denen sich der Mieter langfristig festlegen muss. Beim Business-Center-Modell von Regus reichen die Laufzeiten hingegen von wenigen Wochen bis zu mehreren Jahren, die Anmietung erfolgt provisionsfrei. Außerdem fallen geringere Anfangsinvestitionen an und die genutzte Bürofläche lässt sich jederzeit an den tatsächlichen Bedarf anpassen. So können Firmen ad hoc auf die Entwicklung ihres Geschäfts reagieren und entsprechend Arbeitsplätze hinzumieten oder reduzieren. Die meisten Unternehmen nutzen zu Beginn nur wenige Arbeitsplätze im Center und stocken dann sukzessive auf. Ein Anruf genügt, und von heute auf morgen kann ein Büro im Business Center bezogen, erweitert oder verkleinert werden. Diese Flexibilität macht Business Center gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu einer Alternative zum herkömmlichen Firmenbüro.

Komplett ausgestattet und Service inklusive

Die Büros im Regus Business Center sind nicht nur komplett möbliert, sondern verfügen auch über die gesamte technische Infrastruktur wie Telefon, Highspeed-Internetzugang, Kopierer und Drucker. Somit entfallen umfangreiche Ausgaben für Büroausstattung und -infrastruktur; auch die Suche nach qualifiziertem Sekretariatspersonal ist nicht notwendig. Professionelle Mitarbeiter von Regus übernehmen sämtliche administrativen Tätigkeiten wie beispielsweise Post- und Telefondienst. Neben den Büroräumen können Unternehmen jederzeit die Konferenzräume der Center für Besprechungen, Schulungen oder Seminare nutzen. Darüber hinaus ist die zentrale Lage der Regus Center an prestigeträchtigen Geschäftsadressen für viele Firmen ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Michael Barth, Deutschland-Geschäftsführer von Regus, erklärt: „Im Zuge der Finanzkrise ist der Markt im Umbruch. Unternehmensbereiche werden ausgelagert und hoch qualifizierte Mitarbeiter entlassen, die daraufhin ihre eigene Firma gründen. In unseren Centern schätzen sie vor allem den Rund-um-Service, die Kostentransparenz und die Flexibilität. Je nach Geschäftsentwicklung können sie jederzeit weitere Arbeitsplätze dazumieten oder abgeben. Leerstehende Räume und ungenutzte Arbeitsplätze, die trotzdem bezahlt werden müssen, gibt es bei uns nicht.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.