Jazz-Pianist Simon Nabatov spielt heiße Rhythmen aus Brasilien

Kultur im Schloss

Nabatov (PresseBox) ( Hannover/Neustadt a. Rbge, )
Einer der besten Flügel im norddeutschen Raum steht im Schloss Landestrost - und der russisch-amerikanische Msuiker Simon Nabatov ist genau der Richtige, um ihn zum Klingen zu bringen. Am Donnerstag, 13. Juni 2013, stellt der international gefragte Jazz-Pianist ab 20.00 Uhr im Großen Saal von Schloss Landestrost sein Können bei einem Jazz-Klavierkonzert unter Beweis. Das musikalische Thema: "Around Brazil". Karten kosten 19 Euro, ermäßigt 13 Euro.

Geboren wurde Simon Nabatov 1959 in Moskau, wo er bereits mit drei Jahren von seinem Vater in Musik unterrichtet wurde und als Sechsjähriger erste Stücke komponierte. Er besuchte die Zentralmusikschule und das Konservatorium in Moskau.1979 emigrierte die Familie in die USA, dort studierte Nabatov an der berühmten Juilliard School of Music in New York. Neben zahlreichen Konzerten mit Größen der Jazzmusik folgten Aufnahmen für Rundfunkanstalten in Deutschland, Frankreich, Irland und der Schweiz. Heute lebt der Künstler in New York und Köln und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Nabatovs neues Solo-Programm "Around Brazil" ist der spielerische Umgang mit Musik aus den verschiedenen Regionen Brasiliens von 1930 bis heute. Der Pianist streift Maracatù aus Pernambuco, Samba aus der goldenen Zeit Rio de Janeiros, klassische Klaviermusik von Ernesto Nazareth und die unvergesslichen Songs von Antonio Carlos Jobim, Caetano Veloso und Gilberto Gil. Kunstfertig verwandelt und formt er dabei das Material, wechselt zwischen Ernst und Ironie, changiert zwischen rabiat rhythmisierten Clustern und stillen Klangstudien.

Eintrittskarten für das Jazz-Klavierkonzert von Simon Nabatov gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet: www.reservix.de. Die Reservix-Hotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon 01805-700733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) erreichbar.

Vorverkauf im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon 05032/899-154, per Fax: 05032/899-165 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de. Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8.00 bis 15.30 Uhr durchgehend, Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.