LogicaCMG entscheidet sich für Red Hat Enterprise Linux als Standardbetriebssystem

Red Hat bildet Basis der führenden Plattform für mobiles Internet

(PresseBox) ( München, )
LogicaCMG setzt auf Red Hat Enterprise Linux als Standardbetriebssystem. Die Nutzung des Betriebssystems sichert den Lösungen des Unternehmens für mobiles Internet eindeutige Preis/Leistungsvorteile. LogicaCMG nutzt die kostengünstigsten Infrastrukturkomponenten zum Aufbau seiner Lösungen, damit Telekommunikationsanbieter bis zum Dreifachen des Datenverkehrs zu deutlich reduzierten Kosten bewältigen können.

Die Red-Hat-Plattform verringert darüber hinaus die Komplexität der Infrastruktur und verbessert die Interoperabilität im Netzwerk. Die Betreiber profitieren dank der Next Generation Messaging-Lösung von LogicaCMG von geringeren Betriebskosten (OPEX) und kontinuierlichen Kosteneinsparungen.

Um den Nachfrageboom der letzten Zeit nach mobilen Internet- und hoch entwickelten Datendiensten zu unterstützen und weiter zu fördern, benötigen die Betreiber mobiler Netzwerke hoch skalierbare, zuverlässige und kostengünstige Infrastrukturlösungen. Mit der Red Hat-Technologie ist LogicaCMG in der Lage, zu wettbewerbsfähigen Preisen Messaging-Lösungen anzubieten, die Daten aus mobilen Internet und Multimedia-Anwendungen verarbeiten können. Zudem fügen sie sich nahtlos in Systeme für Rechnungsstellung, Provisioning- und die Sicherung der Servicequalität ein.

Otto Vullers, Produktmanager für LogicaCMGs Next Generation-Plattform, erklärt: „In der letzten Zeit konnte die Telekommunikationsbranche einen zunehmenden Trend hin zu Open Source in Großunternehmen beobachten, wo man mittlerweile die Kostenvorteile und die Stabilität dieser Lösungen immer stärker wahrnimmt. Red Hat ist ein führender Anbieter dieser Technologie, der bewährte Produkte mit hoher Sicherheit bietet, die sich in kostengünstigste Infrastrukturkomponenten integrieren lassen. Mit unserer Entscheidung für Red Hat Enterprise Linux als Standard für unsere Next Generation-Plattform können wir unseren Kunden weltweit absolut wettbewerbsfähige, kostengünstige Lösungen bereit stellen.“

Werner Knoblich, Vice President EMEA von Red Hat, erklärt: „Die Telekommunikationsindustrie setzt auch weiterhin auf kommerzielle Standard-Hardware und Red Hat Enterprise Linux als Bausteine für aufgabenkritische Anwendungen. Dass LogicaCMG Red Hat Enterprise Linux als Betriebssystemstandard für seine Next Generation-Plattform einsetzt, zeigt, wie viel Vertrauen Betreiber und Anlagenanbieter in die Produkte und Dienstleistungen von Red Hat haben.“

Red Hat Enterprise Linux setzt seine Erfolgsgeschichte als bevorzugtes Betriebssystem für aufgabenkritische Telekommunikationsanwendungen fort. Red Hat-Software wird von führenden Wireless-, Wireline-, Kabel- und Online-Providern weltweit eingesetzt. Das Unternehmen arbeitet eng mit Betreibern und Anlagenanbietern zusammen, um zu gewährleisten, dass die Red Hat-Produktfamilie die anspruchsvollen Anforderungen erfüllt, die die Telekommunikationsindustrie an IT-Lösungen stellt. Red Hat unterstützt mit einer einzigen Linux-Distribution sowohl Unternehmen als auch Telekommunikationsgesellschaften und verfügt über ein Netzwerk von mehr als 1.800 Software- und 1.100 Hardware-Partnern.

Im Zuge der strategischen Entscheidung, alle Elemente des Next Generation Messaging-Programms auf einer einheitlichen Plattform zusammenzuführen, hat LogicaCMG Red Hat Enterprise Linux bereits als Standard für High Speed Proxy, Multimedia Messaging Service Centre (MMSC), Messaging Application Server (MAS), für das IP Multimedia Subsystem (IMS) sowie Instant Messaging und Presence Server (IMPS) eingeführt. Darüber hinaus wird die Plattform spezielle Funktionen zur Verbesserung der Managementfähigkeit, ausreichend Flexibilität für weiteres Wachstum und die Anpassung der Infrastruktur an die Erschließung neuer Märkte und Potenziale bieten.

LogicaCMG
LogicaCMG ist ein bedeutendes internationales Unternehmen im Bereich von IT-Dienstleistungen und drahtloser Telekommunikation. Es bietet Management- und IT-Beratung, Systemintegration und Outsourcing-Dienstleistungen für Kunden unterschiedlichster Branchen an, darunter Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Energie und Versorgung, Industrie, Transport und Logistik sowie der Öffentliche Sektor. Das Unternehmen beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter an seinen Niederlassungen in 36 Ländern und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich der IT-Dienstleistungen. Mit Hauptsitz in Europa ist LogicaCMG an den Börsen in London und Amsterdam (LSE: LOG; Euronext: LOG) gelistet. Weitere Informationen sind unter www.logicacmg.com erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.