ATIX ist erster deutscher Red Hat Premier Business Partner für IT-Infrastructure

Der Cluster-Spezialist ATIX vertieft die Beziehungen zu seinem langjährigen Partner Red Hat und baut die Funktionalität seiner Produkte weiter aus

(PresseBox) ( München, )
Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat ATIX, den Spezialisten für unternehmenskritische Linux-Lösungen, zum ersten deutschen Red Hat Premier Business Partner für IT-Infrastructure ernannt. Das in Unterschleißheim bei München ansässige Unternehmen fokussiert sich auf Clustering, Storage-Management, Virtualisierung und Cluster-File-Systeme (zum Beispiel GFS - Global File System). Als Red Hat Premier Business Partner für IT-Infrastructure erhält ATIX Zugang zu den neuesten Lösungen von Red Hat und kann die eigenen Produkte bestens darauf abstimmen.

Der Premier Business Level stellt innerhalb des Partnerprogramms von Red Hat die höchste Stufe dar und setzt erfolgreiche Implementierungen mit Open-Source-Produkten voraus. Partner, die diesen Status erreicht haben, zeichnen sich aus durch sehr hohe technische Expertise rund um Red Hats Infrastrukturprodukte, eine enge Zusammenarbeit mit Red Hat in allen Bereichen sowie ein hohes Maß an Serviceorientierung und Kundenzufriedenheit.

Als Ergebnis dieser Partnerschaft profitieren die Kunden beider Unternehmen von den Linux-Lösungen, die ATIX mit Red Hats Technologien bereitstellt. Aufgrund seiner langjährigen Expertise und Erfahrungen gilt ATIX als fachlich hoch angesehenes Beratungsunternehmen, auch für Enterprise-Produkte von Red Hat. Projekte bei ATIX-Kunden können daher in kürzerer Zeit abgeschlossen werden und zu einer verbesserten Produktivität sowie einem höheren Return on Investment führen.

Im Mittelpunkt des Produktportfolios von ATIX steht die com.oonics Enterprise IT Platform, die auf Red Hat Enterprise Linux basiert. Sie besteht aus einem flexiblen Baukastensystem mit Standardkomponenten und eignet sich für Unternehmen jeder Größe. Server- und Storage-Komponenten werden zu einer modularen, hochskalierbaren Linux-Plattform virtualisiert. Unternehmen sind damit in der Lage, skalierbare Linux-Plattformen für alle Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit zu erstellen.

Seit 1995 ist die ATIX AG erfolgreich am Markt und betreut Mittelstands- und Großkunden in ganz Europa. Durch kompetente Beratung, informative Schulungen und erstklassigen Support ermöglicht ATIX seinen Kunden die Planung, Realisierung und den Ausbau von individuellen, kostensparenden Linux-Lösungen.

"Bereits seit vielen Jahren gibt es enge partnerschaftliche Beziehungen zwischen ATIX und Red Hat", sagt ATIX-CEO Mark Hlawatschek. "Wir erhalten damit Zugriff auf die neuesten Entwicklungen bei Red Hat und können unsere Lösungen für Clustering und Storage, wie etwa die com.oonics Enterprise IT Platform, optimal darauf abstimmen. Gemeinsam sind Red Hat und ATIX bei unternehmenskritischen Kundenprojekten aktiv, verfügen über die besten Referenzen und weltweit bekannte Kunden. Einer der wichtigsten Punkte für uns ist der technische Support schon während der Produktentwicklung. Die Premier Business Partner erhalten Zugriff auf die neueste Enterprise-Software von Red Hat und können ihre eigenen Produkte und Lösungen damit koordinieren. Damit sind wir in der Lage, mit modernsten Technologien kosteneffiziente Missioncritical IT-Infrastrukturen aufzubauen, die sich durch eine sehr gute Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit, einfaches Management und einen hohen Investitionsschutz auszeichnen. ATIX war maßgeblich an der Entwicklung der Hochverfügbarkeitslösung für SAP auf Red Hat Enterprise Linux beteiligt und wird von Red Hat und SAP als Lösungsanbieter empfohlen."

"ATIX ist für Red Hat ein strategischer Partner, mit dem wir bereits viele Jahre in großen, unternehmenskritischen Projekten sehr erfolgreich zusammengearbeitet haben", ergänzt Petra Heinrich, Director Partner and Alliances in der EMEA-Region bei Red Hat.

Weitere Informationen über Red Hat finden sich auf www.redhat.com. Aktuelle Presseinformationen sind auf www.press.redhat.com abrufbar.

Über ATIX

ATIX ist der Spezialist für unternehmenskritische Linux-Lösungen im Rechenzentrum. Seit 1995 ist die ATIX AG, mit Sitz in Unterschleißheim bei München, erfolgreich am Markt und betreut Mittelstands- und Großkunden in ganz Europa. Durch kompetente Beratung, informative Schulungen und erstklassigen Support ermöglicht ATIX seinen Kunden die Planung, Realisierung und den Ausbau von individuellen, kostensparenden Linux-Lösungen. Darüber hinaus bietet ATIX ein einzigartiges Produkt: die com.oonics Enterprise IT Platform. Eine modulare Linux-Lösung für eine der bedeutendsten Aufgaben der IT. Sie bietet Kostensenkung bei gleichzeitiger Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von Unternehmensanwendungen. Weitere Informationen: www.atix.de

Forward-Looking Statements

Certain statements contained in this press release may constitute "forwardlooking statements" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Forwardlooking statements provide current expectations of future events based on certain assumptions and include any statement that does not directly relate to any historical or current fact. Actual results may differ materially from those indicated by such forwardlooking statements as a result of various important factors, including: risks related to delays or reductions in information technology spending, the integration of acquisitions and the ability to market successfully acquired technologies and products; the ability of the Company to effectively compete; the inability to adequately protect Company intellectual property and the potential for infringement or breach of license claims of or relating to third party intellectual property; the ability to deliver and stimulate demand for new products and technological innovations on a timely basis; risks related to data and information security vulnerabilities; ineffective management of, and control over, the Company's growth and international operations; fluctuations in exchange rates; adverse results in litigation; and changes in and a dependence on key personnel, as well as other factors contained in our most recent Quarterly Report on Form 10-Q (copies of which may be accessed through the Securities and Exchange Commission's website at http://www.sec.gov), including those found therein under the captions "Risk Factors" and "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations". In addition to these factors, actual future performance, outcomes, and results may differ materially because of more general factors including (without limitation) general industry and market conditions and growth rates, economic conditions, and governmental and public policy changes. The forwardlooking statements included in this press release represent the Company's views as of the date of this press release and these views could change. However, while the Company may elect to update these forwardlooking statements at some point in the future, the Company specifically disclaims any obligation to do so. These forwardlooking statements should not be relied upon as representing the Company's views as of any date subsequent to the date of the press release.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.