realme 8-Serie mit 108 MP-Kamera und neuen Fotofunktionen angekündigt

AI Color Portrait
(PresseBox) ( Chongqing, China, )
.
  • Die realme 8-Smartphone-Serie wird die erste mit 108 MP-Kamerasensor
  • Das realme 8 Pro setzt auf den Samsung 108 MP-Sensor „HM2“ mit 12.000 x 9.000 Pixeln
  • Weitere neue Features: Tilt-Shift-Fotografie, Tilt-Shift-Zeitraffer, ein verbesserter Aufnahmemodus für Sternenhimmel und ein überarbeiteter In-Sensor-Zoom
realme, die am schnellsten wachsende Smartphone-Marke weltweit, enthüllte die 108 MP-Kamera als Teil der realme 8-Serie im Zuge des Camera Innovation Events. Die realme 8-Serie setzt neue Akzente mit dem weltweit ersten Tilt-Shift-Zeitraffer, einem Zeitraffer für den Sternenhimmel und neuen Porträtfiltern.

Das realme 8 Pro erreicht eine neue Stufe mobiler Fotoqualität durch den Samsung 108 MP-Sensor „HM2“ mit 12.000 x 9.000 Pixeln. Der im realme 8 Pro verbaute Kamerasensor hat eine Sensorgröße von 1/1,52‘‘. Die größeren Einzelpixel erfassen mehr Licht und erhöhen die Bildqualität deutlich. Zudem unterstützt der HM2 9-in-1-Pixel-Binning, ISOCELL Plus und Smart-ISO, wodurch die realme-Smartphones auch in sehr variablen Lichtverhältnissen weiterhin gute Fotos erzielen. Der Nutzer erhält Fotos mit einer ausgewogenen Gesamtbelichtung, lebendigen Farben und scharfen Details in allen Bildbereichen, die auch beim Heranzoomen erhalten bleiben. Basierend auf dem fortschrittlichen 108 MP-Sensor nahm realme einige grundlegende Optimierungen und Anpassungen für die realme 8-Serie vor.

Mehr Schärfe als mit einigen Teleobjektiven

Deutliche schärfere Bilder mit dreifach-Zoom erreicht das realme 8 Pro durch die In-Sensor-Zoom-Technologie: Acht 12 MP-Fotos werden in sehr schneller Folge aufgenommen und per Algorithmus kombiniert. Das Endergebnis ist ein sehr klares, gezoomtes Bild, welches schärfer als das einiger dedizierter Teleobjektive ist.

Tilt-Shift-Fotografie – Miniaturwelten

Tilt-Shift-Fotografie entsteht normalerweise mit Hilfe von teuren Spezial-Objektiven. Dabei bleiben Teile des Motivs bewusst unscharf, was den Eindruck einer Miniaturwelt erzeugt. Mit einem ausgeklügelten Algorithmus für Tilt-Shift Fotografie ist die realme 8-Serie in der Lage, Tilt-Shift-Fotos mit nur einem Fingerstreich aufzunehmen. Dabei können Form, Unschärfeübergang und weitere Details leicht angepasst werden. Das realme 8 Pro ist dabei das weltweit erste Smartphone, das Tilt-Shift-Zeitraffervideos ermöglicht. So erscheinen selbst alltägliche Motive in völlig neuem, faszinierendem und einzigartigem Licht.

Funkelnde Sterne im Zeitraffer

Mit dem überarbeiteten Sternemodus stellt realme den weltweit ersten Modus für Sternenhimmel im Zeitraffervideo auf Smartphones vor. Da das Erzeugen von solchen anspruchsvollen „Sterne-Zeitraffern“ normalerweise auf Computern geschieht, entwickelte realme einen exklusiven Algorithmus für Smartphones. Hierbei werden über die Dauer von 480 Sekunden 30 Fotos erstellt, die am Ende ein Zeitraffervideo von einer Sekunde ergeben. Das bedeutet, dass der Zeitraffermodus die stete Bewegung der Sterne mit 480-facher Geschwindigkeit wiedergibt.

Menschen schnell in Szene setzen

Am interessantesten sind Bilder mit Menschen darauf. Noch ansprechender werden die Bilder mit den neuen Filtern der realme 8-Serie: Neon Portrait, Dynamic Bokeh Portrait und AI Color Portrait. Es sind Weiterentwicklungen der häufig verwendeten Bokeh-Effekte in Porträtfotos und erzeugen schnell fesselnde Bilder mit Spezial-Effekten.

Die Kamera im Fokus

Auch in Zukunft fokussiert realme die Weiterentwicklung und Verbesserung der Kamera, um der jungen Zielgruppe die innovativsten Kameratechniken und -funktionen zu bieten. Die neue 108 MP-Kamera mit ihren zahlreichen Fotofunktionen wird in der kommenden realme 8-Serie verfügbar sein.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.