Bestens verbunden – ICY BOX Thunderbolt™ 3 DockingStation mit RED DOT Award 2019 in der Kategorie Product Design ausgezeichnet

In diesem Jahr bewertete die Jury mehr als 5.500 Produkte aus 55 Ländern, um das begehrte "Red Dot" Qualitätssiegels zu verleihen / Die ICY BOX DockingStation IB-DK2801-TB3 ist stolzer Gewinner des begehrten Red Dot Award: Product Design 2019

Frontansicht der DockingStation
(PresseBox) ( Ahrensburg, )
Basierend auf verschiedenen Bewertungskriterien wie z.B. Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit stellte die Jury in ihrer Begründung insbesondere die elegante Anmutung des in höchster Präzision gefertigten Aluminiumgehäuses und die vorbildliche Orientierung der DockingStation an den Anforderungen von Multimedia-Nutzern heraus.

Dank der ausgeklügelten Technik stellt sie 14 weitere Anschlüsse für zusätzliche Displays, USB-Peripheriegeräte, Gigabit-Netzwerk und SD-Karten über nur einen Thunderbolt™ 3-Anschluss zur Verfügung.

Thunderbolt™ 3 verfügt über die doppelte Bandbreite von Thunderbolt™ 2 und kombiniert Datentransfer, Videoausgabe und Stromversorgung in nur einem einzigen, kompakten Anschluss. Dank der Daisy-Chain Unterstützung können sogar bis zu sechs Geräte in Reihe geschaltet werden und durch die Integration des verdrehsicheren Anschlusses von Type-C™ ist der schnelle Thunderbolt™ 3 Port noch praktischer geworden – ein wirklich universeller Anschluss.

Zur Verwendung ist keine Treiberinstallation nötig, die DockingStation wird einfach per Plug & Play an einen Computer mit zertifizierter Thunderbolt™ 3 Schnittstelle angeschlossen – schon sind brillante 4K-Auflösungen und blitzschnelle Onlinezugriffe möglich! Das beiliegende Netzteil sorgt für die ausreichende Stromversorgung der angeschlossenen USB-Geräte und des Hostcomputers.

„Wir freuen uns sehr über diesen Award. Die Auszeichnung beweist, dass wir mit unseren DockingStations auch vom Design her am Puls der Zeit sind.“ Wen-Ping Chen, Geschäftsführer RaidSonic Technology.

Am 8. Juli 2019 wird RaidSonic die begehrte Auszeichnung auf der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater entgegennehmen und anschließend auf der Designers’ Night Party im Red Dot Design Museum gebührend feiern.

Über den Red Dot Design Award:

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, Museen und online präsentiert. Weitere Informationen unter www.red-dot.org.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.