PSI erhält weiteren Auftrag der OAO Gazprom

Leitsystemsoftware für die nordeuropäische Gastransportmagistrale

(PresseBox) ( Berlin, )
PSI wurde vom Gazprom-Tochterunternehmen OJSC "Gazavtomatika" OJSC "Gazprom" mit der Lieferung der Software für das Leitsystem der nordeuropäischen Gastransportmagistrale (Nord Stream onshore) beauftragt. Nord Stream onshore soll die geplante Ostseepipeline auf dem russischen Festland mit Erdgas von der Halbinsel Yamal versorgen. Mit diesem strategisch bedeutenden Auftrag bekräftigt Gazprom seine Entscheidung, bei Neuinvestitionen im Gastransportgeschäft PSI-Leitsysteme einzusetzen.

Der aktuelle Auftrag umfasst die erste Lieferstufe für Nord Stream onshore mit Dispatchingzentren in St. Petersburg und Uchta sowie zwei Kompressorstationen, darunter die Kompressorstation Portovaya direkt an der Ostsee. Software für weitere fünf Kompressorstationen ist in anschließenden Lieferstufen vorgesehen.

Mit dem Einsatz von PSIcontrol V7 will Gazprom hocheffiziente, hierarchisch strukturierte Leitsysteme für die Steuerung des Gastransportes in strategisch wichtigen Gastransportpipelines schaffen. Dabei ist PSIcontrol V7 sowohl für die Realisierung von magistralen-übergreifenden Dispatchingzentren als auch für die darunter befindlichen lokalen Leitsystemebenen vorgesehen. Weitere konkrete Arbeiten werden derzeit für die Gastransportpipeline Bovanenko-Uchta-Torshok ausgeführt, in deren Rahmen bereits eine Beauftragung für die Kompressorstation Baidaratskaya erfolgte.

Gazavtomatika ist Generalunternehmer und verantwortlicher Systemintegrator für die Realisierung der genannten Projekte auf Basis der PSI-Software. PSI unterstützt darüber hinaus Gazavtomatika konzeptionell bei der Erarbeitung der Systemlösungen und übernimmt die Ausbildung der Ingenieure der Gazavtomatika zum produktspezifischen Know-How der eingesetzten PSI-Software. Mit Gazavtomatika verbindet den Bereich Gas & Oel der PSI eine langjährige Zusammenarbeit, die 2009 zum Abschluss eines Partnerschaftsabkommens führte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.