Schweizer Cloud Service Provider führt Zwei-Faktor Authentifizierung mit SMS ein

swiss cloud computing ag sorgt ab sofort für Sicherheit beim Kunden-Login mit SecurAccess von SecurEnvoy. Die Zusammenarbeit läuft zunächst für drei Jahre über das Distributionsunternehmen ProSoft.

(PresseBox) ( Geretsried, )
Secure Cloud Computing Made in Swiss. Ab sofort können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Europa und in der Schweiz für den sicheren Zugriff auf die Cloud Services der swiss cloud computing ag die Zwei-Faktor Authentifizierungslösung SecurAccess nutzen. Das zu Jahresbeginn gestartete Unternehmen bietet Lösungen aus den Bereichen SaaS (Software-), IaaS (Infrastruktur-), DaaS (Desktop as a Service) und Cloud Backup mit Rechenzentren in Zürich und Genf an. Europäische und Schweizer KMU können hier ihre Daten und Anwendungen virtuell ablegen, jederzeit flexibel und mobil aufrufen und haben die absolute Gewissheit, dass ihre Zugänge vor Fremden geschützt werden. In den nächsten Monaten ist eine deutliche Erweiterung der Kundenanzahl fest eingeplant, denn der Cloud-Anbieter setzt weiter auf Wachstum in der deutschsprachigen Schweiz und im Europäischen Raum.

„Als Service Provider im Cloud-Umfeld haben wir nach einer flexiblen und zukunftsfähigen Lösung für den sicheren Login per SMS, Soft Token oder E-Mail gesucht. Nach intensiven Gesprächen mit dem Distributor ProSoft und einer erfolgreichen Pilotphase haben wir uns für SecurAccess entschieden. Unsere Kunden nehmen unsere Services in Anspruch, weil wir ihrem Wunsch nach Flexibilität und Mobilität entsprechen. Die Anschaffung zusätzlicher, teurer Hardware zur Generierung der Passwörter kam daher gar nicht erst in Frage. Die Zwei-Faktor Authentifizierung ohne Token erfüllt alle unsere Kriterien und passt perfekt zu unserem Credo Qualität, Transparenz und Sicherheit,“ erklärt Sascha Carroccio, CTO und Mitbegründer von swiss cloud computing.

Unternehmen, welche die Cloud Services mit der „tokenlosen“ Zwei-Faktor Authentifizierung nutzen, bekommen zum Beispiel ein sogenanntes One-Time-Password (OTP) per SMS auf ihre Handys oder Smartphones geschickt. Mit diesem Einmalpasswort melden sich die Mitarbeiter dann auf der Cloud-Plattform an. Die Sicherheit der Lösung besteht darin, dass dieses Passwort nur während einer Session, also einem Log-In-Vorgang gültig ist und danach durch ein neues ersetzt werden muss. Die Authentifizierungslösung erhöht die Sicherheit, steigert die Produktivität und lässt sich nahtlos auch in alle Remote-Access Plattformen wie VPN, Citrix, Cisco, Microsoft etc. integrieren.

Mehr Informationen über SecurAccess und ProSoft finden Sie hier: http://www.prosoft.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.