Proservia, maincubes & Trend Micro kooperieren zu Business-Security

Proservia stellt neue Sicherheitsangebote "Made in Germany" vor

Proservia zeigt neue Security-Services zur it-sa 2019 (Bild: Proservia) (PresseBox) ( Eschborn, )
Proservia hat auf der Nürnberger Sicherheitsmesse it-sa den Startschuss für zwei Sicherheitsangebote für Unternehmenskunden gegeben. Der erste neue Service "Secure Compute" im Rechenzentrum wird gemeinsam mit den Partnern Trend Micro und maincubes und der zweite "Web Application Firewall-as-a-Service" (WAFaaS) gemeinsam mit maincubes angeboten.

Proservia, die IT-Services-Marke des Personaldienstleisters ManpowerGroup, erweitert ihr Sicherheitsangebot für Unternehmenskunden. Auf der Nürnberger Sicherheitsmesse it-sa, die vom 9. bis 11. Oktober 2019 stattfand, wurden die neuen Services erstmals vorgestellt und stießen bei Kunden und Interessenten auf großes Interesse.

Secure Compute im Rechenzentrum

Durchgängige Sicherheit für physische, virtuelle, cloudbasierte und hybride Umgebungen gewährleistet Secure Compute im Rechenzentrum.

Proservia hat in seinen Secure ComputeService die Deep Security® Lösung von Trend Micro integriert und bietet umfassenden Schutz für Server in Rechenzentren und der Public Cloud an. 

Mit einer ganzheitlichen Perspektive auf
IT-Sicherheit hilft Proservia seinen Kunden, sich auf Ihr Geschäft zu fokussieren – mit Sicherheit.

"Unternehmen müssen sich den aktuellen Trends nach mehr Flexibilität und Agilität stellen. Netzgrenzen verwischen, die Benutzer-Mobilität nimmt rasant zu und eine Flut von neuen Geräten muss mit der Infrastruktur verbunden werden", sagt Wolfgang Dillmann, Portfolio & Solutioning Manager bei Proservia.

Die Virtualisierung hat Rechenzentren bereits entscheidend verändert und immer mehr Unternehmen verlagern ihre Workloads ganz oder teilweise in private und öffentliche Clouds. Damit diese die Vorteile von hybridem Cloud-Computing nutzen können, muss die Sicherheitslösung Schutz für all Ihre Server bieten – physische, virtuelle und cloudbasierte.

Weil Ressourcen zunehmend vernetzt und zur Cloud, immer mehr Endgeräten und Web Applikation Services geöffnet werden, fallen die traditionellen Grenzen der Firmennetze  und gleichzeitig steigt die Angriffsfläche. Die Attacken werden immer aufwendiger sowie technologieübergreifend (cross-layer) und gezielt für Spionage und Einflussnahme genutzt.

Ganzheitlicher Ansatz

Ein umfassendes Sicherheitskonzept, das ganzheitlich alle Aspekte der Infrastruktur, Firewall, IPS, Web Application Firewalls, Authentication, Server-& Storage-Security, Cloud-Einbindung, Patch Management, Datenerhalt und Datenschutz berücksichtigt, schützt die Business-IT.

Die langjährige Erfahrung von Proservia in Konzeption, Aufbau und Betrieb von IT-Infrastrukturen in verschiedensten Branchen hilft Unternehmen in allen Bereichen der IT Sicherheit.

Moderne Services "Made in Germany"

Der Secure Compute Service von Proservia für moderne Rechenzentren wurde vollständig in Deutschland konzipiert. Der Service erweitert die leistungsstarken Colocation-Lösungen des strategischen Rechenzentrumspartners maincubes um sicheres Security Management, basierend auf Produkten und Konzepten des weltweit renommierten Security-Herstellers Trend Micro als integrierten Service.

Dabei werden RZ-gehostete Systeme sowie Systeme in der Public Cloud gleichermaßen integriert – auf einheitlicher und transparenter Sicherheits-Basis.

Proservia unterstützt Unternehmenskunden bei der Planung der Secure Compute Lösung im Rahmen eines Workshops und erarbeitet gemeinsam ein detailliertes Konzept für den Schutz für die RZ-Infrastruktur-Umgebung.

Als erfahrener Partner für Konzeption, Planung und Umsetzung berät Proservia Unternehmen basierend auf deren spezifischen Anforderungen und entwickelt eine passgenaue und individuelle Lösung.

Secure Compute wird durch erfahrene Spezialisten gemäß Projektplan implementiert.

Web Application Firewall-as-a-Service (WAFaaS)

Proservia erweitert die leistungsstarken Colocation-Lösungen seines strategischen Partners maincubes um Infrastructure Services. Als einer dieser Services bietet WAFaaSinnovative On-Demand-Sicherheit für den Schutz von Web Applikationen von Kunden in den Rechenzentren von maincubes.

Es bildet eine Sicherheitsplattform für Unternehmen, die bewährte und getestete Filtermechanismen einsetzt und sich an branchenüblichen Best Practices orientiert, um die webbasierten Anwendungen vor neuesten Bedrohungen und Angriffstrends zu schützen. Proservia stellt WAFaaS je nach Anforderung als virtuelle Instanz oder dediziertes System bereit.

Großes Interesse seitens Kunden & Interessenten

Die neuen Services von Proservia stießen auf der it-sa auf großes Interesse. „Der gemeinsame Stand unseres Partners maincubes war sehr gut besucht und viele Kunden fragten nach unseren neuen Security Services“, sagt Klaus Wagner, Sales Executive bei Proservia. „Unsere starken strategischen Partnerschaften geben unseren Security Services eine hohe Glaubwürdigkeit".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.