Innovationspreis PPP 2007

Teilnahme am Award noch möglich

logo (PresseBox) ( Berlin, )
Am 22. Mai kommt wieder Beifall auf, wenn die Teilnehmer und Gewinner des Wettbewerbs "Innovationspreis PPP 2007" vorgestellt werden. Der Verwaltungskongress "Effizienter Staat" bietet den idealen Rahmen, um der Öffentlichkeit die innovativsten Beispiele für gelungene Public Private Partnerships zu präsentieren.

Auch 2007 wird die Preisverleihung durch den Bundesverband PPP und den Behörden Spiegel Gelegenheit bieten, um den aktuellen Entwicklungsstand öffentlich-privater Partnerschaften zu beobachten, zu diskutieren und einzuschätzen. Nicht nur die Gewinner, auch alle Bewerber werden Gelegenheit haben, sich darzustellen. Sie werden auf dem Verwaltungskongress und in den Publikationen der Behörden-Spiegel-Gruppe vorgestellt und erläutert.

Seit der Ausschreibung für den Innovationspreises PPP 2006 hat die praktische Erfahrung mit öffentlich-privaten Partnerschaften eine rapide Entwicklung erfahren: neue Anwendungsfelder, neue Lösungsvarianten und neue Geschäftsmodelle wurden entwickelt. Die Preisverleihung will der Diskussion über PPP neue Anstöße geben und neue Wege aufzeigen. Der Innovationspreis 2007 wird dazu beitragen, das Thema PPP in Deutschland attraktiver und transparenter zu machen, die inhaltliche Qualität und Vielfalt der Projekte zu erhöhen und neue Lösungsmöglichkeiten für typische Problemlagen zu finden. Prämiert werden konkrete Vorhaben im Bereich der Infrastruktur, im Hoch- und Tiefbau, in Bildung, Wissenschaft, Gesundheit, IT oder auf anderen Feldern öffentlicher Aufgabenwahrnehmung, bei denen private und öffentliche Partner auf wirtschaftliche, effiziente und innovative Weise zusammenwirken.

Bewerbungen sind bis zum 16. März einzureichen. Die Bewerbungsunterlagen können unter www.bppp.de heruntergeladen oder hier angefordert werden: Büro Dr. Martin Schellenberg, Tel.: 040-35 52 80 65, m.schellenberg@heuking.de. Weitere Informationen: www.bppp.de, www.behördenspiegel.de, www.effizienter-staat.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.