PROCON IT beim Digital Future Congress virtual

Virtueller Kongress vom 26.-28. Mai rund um die Digitalisierung im Mittelstand

(PresseBox) ( Garching b. München, )
PROCON IT unterstützt den Digital Future Congress virtual und steuert einen Fachvortrag sowie einen digitalen Workshop bei. Der DFC virtual bietet vom 26. bis 28. Mai insbesondere dem Mittelstand in fünf Streams zahlreiche Fachvorträge rund um das Thema Digitalisierung. Hochkarätige Keynote Speaker wie Dr. Anke Sax, CIO Deutsche WertpapierService Bank AG (good strategy, bad strategy, no strategy), Gerold Wolfarth, Buchautor und CEO der bk Group (Gewinner der Krise - Wie Corona nachhaltig zur Chance wird) oder Ex-Bundesministerin und Herausgeberin des DUB-Unternehmer-Magazins Brigitte Zypries runden das vielseitige Programm ab.

PROCON IT ist im Stream „Prozessoptimierung & Kommunikation“ mit dem Vortrag „Wie die Großen: Geschäftsprozesse analysieren und optimieren“ vertreten. Die Teilnehmer erhalten eine Reihe praktischer Tipps für die Gestaltung ihrer Prozesse. Sie erfahren auch, welche Fehler sie unbedingt vermeiden sollten. In dem Workshop „Low hanging fruits – Digitale Uses Cases zum Mitnehmen“ lernen die Teilnehmer, wie sie mittels der Design Thinking-Methode schnell und einfach nützliche Use Cases für ihr Business generieren können.

Am virtuellen Stand von PROCON IT können sich die Besucher rund um Themen wie Prozessberatung, Digitalisierung, Business Intelligence, Big Data, Customer Communication Management, Cyber Security und Cloud Workplace informieren.

Dienstag, 26. Mai 17.00 Uhr:
PROCON IT Vortrag „Von den Großen lernen: Geschäftsprozesse analysieren & optimieren“

Mittwoch, 27. Mai 16. Uhr:
PROCON IT Workshop „Low hanging fruits: Digitale Use Cases zum Mitnehmen“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.