CompData beginnt Zusammenarbeit mit EDI-Spezialist

Neue Datendrehscheibe bei Softwarehaus auf der Alb

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Das regional verwurzelte, aber weit darüber hinaus agierende Software- und Systemhaus CompData Computer GmbH hat die Einführung seines ERP-Systems zum Anlass genommen, für den Datenaustausch seiner Kunden zwischen Systemen und Partnern nun auf die etablierte Middleware des Karlsruher EDI-Spezialisten Pranke GmbH zu setzen.

Seit über 40 Jahren arbeitet CompData daran, seine Kunden in Sachen Digitalisierung zu unterstützen, mit eigener, aber auch von Partnern bezogener Software sowie Hardware. Die bewährte Eigenentwicklung, das ERP-System HighTex, dient den CompData-Kunden in der Textilbranche. Für den dort üblichen elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Hersteller und Händler hat CompData die eBiss-Software der Pranke GmbH ins Portfolio aufgenommen. Der Karlsruher Spezialist für EDI und Digital Brokerage ist seit Jahrzehnten in der textilen Kette etabliert.

Mit dem Einsatz der eBiss-Software können Prozesse schnell automatisiert und dennoch kundenspezifisch maßgeschneidert werden. So passt die Software des neuen CompData-Partners perfekt zu dessen Maxime, für jeden Kunden die passende Lösung zu finden. Darüber hinaus kann die eBiss-Software als Datendrehscheibe zwischen den verschiedenen Anwendungen eines jeden Kunden eingesetzt werden. Mit dem Wegfall vieler einzelner Schnittstellen entsteht jeweils eine vollintegrierte IT-Landschaft.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.