Polytec auf der MicroNanoTec 2011

MSA-050-3D (PresseBox) ( Waldbronn, )
Advancing Measurements by Light - Vorteile für Produktentwicklung und Qualitätssicherung: das generelle Leitmotiv von Polytec beschreibt treffend das auf der MicroNanoTec 2011 präsentierte Lösungsangebot des Spezialisten für berührungslose optische Messtechnik.

Als Neuheiten präsentiert Polytec auf dem IVAM-Stand das MSA-050-3D Vibrometer für die 3D-Schwingungsmessung an Mikrosystemen sowie die einfach und vielseitig einsetzbaren optischen Topografie-Punktsensoren der TopSens-Linie.

Ein weiteres Highlight ist das Polytec UHF-120 Ultrahochfrequenz- Vibrometer. Es ermöglicht durch ein innovatives Design, Bewegungen von MEMS und anderen hochfrequent schwingenden Strukturen mit Frequenzen bis 1,2 GHz und Amplituden im sub-pm-Bereich einfach und berührungslos zu messen und auch in "Slow-Motion" zu visualisieren. Das neue Polytec Mess-System ist aufgrund seiner Frequenzbandbreite somit das perfekte Werkzeug für die Untersuchung hochfrequenter RF-MEMS und mittels der hohen lateralen Auflösung des Systems prädestiniert für die Untersuchung und dynamische Charakterisierung von Systemen mit kurzen akustischen Wellenlängen, wie beispielsweise SAWs oder BAWs.

Und als All-In-One Lösung zeigen wir den MSA-500 Micro System Analyzer als ideales Entwicklungswerkzeug für die vollständige Charakterisierung von Dynamik und Topografie von MEMS-Bausteinen.

Weitere Info: http://www.polytec.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.