Pilkington Suncool™ Q 60/25 – der Streber unter den Sonnenschutzgläsern

Brønnøysund Flughafen Tower, Norwegen
(PresseBox) ( Gladbeck, )
Effektiver Sonnenschutz wird immer wichtiger, denn die richtige Verglasung schützt nicht nur vor Sonneneinstrahlung im Sommer, sondern kann auch helfen, Heizkosten im Winter zu reduzieren. Langfristig werden auf diese Weise sowohl Klima als auch der eigene Geldbeutel geschont. Bei der Betrachtung der Eigenschaften von Glas hinsichtlich der Wärmeeinstrahlung sind mehrere Komponenten wichtig. Pilkington Suncool™ Q 60/25 kann hinsichtlich all dieser Komponenten Bestnoten aufweisen.

Reflexion – das ist der Anteil der Sonneneinstrahlung, der in die Atmosphäre zurückgeworfen (reflektiert) wird.

Direkte Transmission – so wird der Anteil der Sonneneinstrahlung bezeichnet, der direkt durch das Glas nach innen gelangt.

Absorption – das ist der Anteil der Sonneneinstrahlung, der im Glas in Wärme umgewandelt wird.

Gesamtenergiedurchlässigkeit (g-Wert) - das ist die gesamte Wärmeenergie, die durch die Sonneneinstrahlung durch ein Fenster in ein Gebäude gelangt. Dies erfolgt entweder auf direkt als Transmission oder indirekt, indem sich das Fenster durch Absorption zunächst aufheizt, um dann diese zusätzliche Wärme ins Gebäudeinnere zu leiten (ähnlich wie eine Heizung).

Mit einem geringen Reflexionsgrad von nur 9% und einer Selektivität von 2,16 als Dreifachisolierglas bietet es ausgezeichnete technische Werte. Die Selektivität beschreibt das Verhältnis von Lichttransmission und Gesamtenergiedurchlässigkeit. Mit diesem hervorragenden Wert kann sich das Produkt von anderen auf dem Markt vertretenen Sonnenschutzgläsern deutlich abheben. Außerdem macht Pilkington Suncool™ Q 60/25 dabei auch optisch noch eine gute Figur: Neben einem neutralen Erscheinungsbild und hoher Farbbeständigkeit aus allen Blickwinkeln ist der g-Wert sehr gering – nur 25% der einstrahlenden Energie wird bei einem Dreifachisolierglas durch die Scheibe hindurch gelassen. Zum Vergleich: Ein herkömmliches Glas im Mehrfachverbund hat noch einen g-Wert von 0,55 – es gelangen also 55% der Energie ins Gebäudeinnere.

Pilkington Suncool™ Q 60/25 ist auch mit anderen Pilkington-Produkten kombinierbar und bietet so erweiterte Funktionalitäten. Architekten und Bauherren können also aus einer Fülle an Produkten wählen, um individuelle Lösungen für moderne Gebäude zu finden. Auf diese Weise lässt sich flexibel auf bauliche Anforderungen eingehen und der Komfort für die Nutzer eines Gebäudes maximieren.

In Kombination mit Pilkington Optitherm™ kann die Wärmedämmung noch effizienter gestaltet werden und die Kombination von Pilkington Suncool™ Q 60/25 mit Pilkington Activ™ bietet neben ausgezeichneten Sonnenschutzeigenschaften zusätzlich eine selbstreinigende und Stickoxid-abbauende Funktion.

Haben Sie Interesse an Pilkington Suncool™ Q 60/25 und wünschen technische Beratung? Schreiben Sie uns eine E-Mail an marketingDE@nsg.com. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.