PULLWORKER®️ Folienabzieher - Erleichtert die tägliche Arbeit beim Entfernen von Schutzfolien

Hohe Zeitersparnis in der Verarbeitung von Edelstahlblechen

(PresseBox) ( Waldkirch, )
Schutzfolien bewahren hochwertige Materialien vor Schäden. Sie haften sicher und fest auf empfindlichen Oberflächen und Bauteilen. Gut für das Werkstück, schlecht für die Monteure – das Abziehen dieser Schutzfolien kostet wertvolle Arbeitszeit und Nerven. Wie oft suchen Sie mühsam mit dem Fingernagel den „Anfang“ der Folie? Wie viel Geduld und Ausdauer mussten Sie bisher aufbringen?

Der PULLWORKER® Folienabzieher erspart Ihnen diesen Ärger. Ein speziell entwickelter Werkstoff aus Naturkautschuk verleiht ihm eine einzigartige Reibkraft.

Mit Hilfe des PULLWORKER® entfernen Sie vor der Blechbearbeitung, dem Schweißen oder während der Endmontage die Schutzfolie. Den praktischen Helfer setzen Sie an einer Ecke des Werkstückes an. In Abzugsrichtung reiben Sie den Anfang der Schutzfolie schnell und einfach ab. Mit dem so entstehenden „Zipfel“ entfernen Sie die Folie mühelos per Hand. Schutzfolien auf Metall trennen Sie dank der integrierten Klinge.

Vor allem bei sensiblen Oberflächen wie Edelstahlblechen, -bauteilen oder Acrylglas profitieren Sie vom schonenden Spezialgummi des PULLWORKER®.

Dank des Folienentferners PULLWORKER® reduzieren Sie den Zeitaufwand und erleichtern sich die Arbeit enorm.

Weitere Informationen: www.PULLWORKER.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.