Das neue Release RQM 6.1 - CAQ-Software für erfolgreiches Qualitätsmanagement

Die Zukunft für Ihre Null-Fehler Produktion

RQM 6.1 - Screen (PresseBox) ( Pfinztal, )
47 Milliarden Euro müssen die deutschen KMU jährlich für fehlerbedingte Kosten aufbringen. Die Fertigung neuartiger und innovativer Produkte ist durch häufig auftretende Produktions-, Anlauf- und/oder Materialfehler gekennzeichnet, da noch wenig Wissen und Erfahrungswerte zum Fehlergeschehen in der Produktion vorliegen.

Mit der Version 6.1 seines CAQ-Systems RQM, hat der in Pfinztal-Berghausen ansässige Softwarehersteller Pickert (www.pickert.de) nun die neue Generation seiner Qualitätsmanagementsoftwarelösung veröffentlicht.

Pickert verfolgt mit seiner CAQ-Software schon jeher den Ansatz einer digitalen Vernetzung von Produktion, Qualität und Prozess womit ein ganzheitlicher Rundumblick auf die gesamte Wertschöpfungskette möglich ist und Fehler schon in Ihrem Ansatz verhindert werden. Dies gelingt vor allem durch eine hohe Vernetzung der einzelnen Qualitäts-, Planungs- und Produktionsprozesse.

RQM 6.1 bringt neben der erweiterten Vernetzung der einzelnen Prozesse auch neue Funktionen und eine modernisierte Benutzeroberfläche.

Im Bereich FMEA stand vor allem die Harmonisierung der VDA/AIAG im Mittelpunkt, mit deren neuen Methoden nun in der RQM.FMEA gearbeitet werden kann.

Mit Hilfe der Werkskennung welche erstmals in RQM 6.0 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde ist es möglich, alle einzelne Fertigungsstandorte zentral zu administrieren und deren Qualität- und Produktion zu überwachen. Dadurch wird die Kollaboration einzelner Werke um ein Vielfaches verbessert. Die Transparenz hinsichtlich der produzierten Qualität kann zentral für alle Standorte weltweit geplant, eingeführt und kontrolliert werden. Gerade in der aktuellen Lage, in der Reisen nur eingeschränkt möglich sind, bietet dies einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Die Werkskennung ist mit RQM 6.1 nun auch für alle Kunden des CAQ Systems optional verfügbar.

Neben zahlreichen Verbesserungen im Bereich der klassischen Qualitätssicherungsmodule, wurde mit der RQM.Offline-Prüfung auch ein gänzlich neues Modul entwickelt.

Mit Hilfe der neuen Offline-Prüfung können RQM Kunden ab sofort, immer und überall ihre Prüfdaten erfassen, ganz unabhängig ob eine Netzwerkverbindung verfügbar ist oder nicht. Die Offline durchgeführten Prüfungen lassen sich bei aktiver Netzwerkverbindung ganz einfach synchronisieren und stehen damit auch zu umfangreichen Auswertungen im Web-Dashboards oder dem RQM eigenen Auswertetool zur Verfügung. Dies bedeutet maximalen Komfort für die Anwender bei gesicherter Datenqualität.

weiter Informationen zum neuen Release unter: https://pickert.de/rqm61/

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.