Pickering Interfaces stellt erste PCI Fault Insertion Karte vor

Pickering Interfaces stellt erste PCI Fault Insertion Karte vor
(PresseBox) ( Clacton-on-Sea, UK, )
Pickering Interfaces, führender Hersteller modularer Schalt- und Signalkonditionierungssysteme, erweitert seine PCI Produktpalette mit der ersten Fault Insertion Schaltkarte auf PCI Basis.

Die neue PCI Fault Insertion 50-190 ist als 1-Slot oder 2-Slot PCI Karte mit folgenden Leistungsmerkmalen verfügbar:

- 75, 64 oder 36 Fault-Insertion Kanäle
- 1 oder 2 Fehlerbusse mit jeweils 3 wählbaren Fehlerquellen
- Mögliche Simulationen sind offene Verbindungen, Kurzschluss zwischen Kanälen oder Verbindungen zu Fehlerkonditionen wie z.B. Versorgungsspannung (VCC) oder Masse (GND)
- Heißschalten der Signale bis zu 60W (2A, 165Vdc/115Vac)
- Hohe Bandbreite für CAN oder FlexRay Bussysteme

Pickering Interfaces erweitert ständig ihre Fehlersimulationslösungen für PXI und PCI. Für eine Testlösung kann der Anwender die für ihn günstigste Plattform wählen. Die 50-190 PCI Fault Insertion Karte hat die gleiche Funktionalität wie die weit verbreitet PXI 40-190 Fault Insertion Karte

Keith Moore, Managing Direktor bei Pickering Interfaces, erklärte: "In den letzten Jahren haben wir unser PCI Produktfamilie als Reaktion auf die Marktanforderungen ständig erweitert. Man sollte meinen, dass PCI Anwendungen nicht mehr verwendet werden, da die meisten Desktop PCs über immer weniger oder gar keine PCI Slots verfügen. Wir haben jedoch festgestellt, dass der Industrie-PC Markt, der wesentlich größer ist als der PXI Markt, nach wie vor PCI Slots auch noch über mehrere Jahre unterstützen wird. PCI Produkte sind den PXI Produkten elektrisch sehr ähnlich. Daher ist es für Pickering nur natürlich, die beliebtesten PXI Produkte auf PCI zu konvertieren und somit einen größeren Teil des Testmarktes zu unterstützen."

Alle Pickering PXI Module werden mit einer 3-jährigen Garantie und einer Langzeitverfügbarkeit ausgeliefert.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.