Wettbewerb Projektion – Fotografische Behauptungen (Merck-Preis)

Photolux GmbH unterstützt Aufruf zur Einreichung für 9. Darmstädter Tage der Fotografie vom 22. bis 24. April 2016

(PresseBox) ( Schwabach, )
Dies ist ein Aufruf zur Bewerbung um den Merck-Preis und zur Teilnahme an den Ausstellungen des Rahmenprogramms mit Einsendeschluss 06. November 2015. Die Photolux GmbH, Schwabach weist ausdrücklich auf diesen Fotowettbewerb hin.

Somit steht Darmstadt im Jahr 2016 wieder für ein Wochenende ganz im Zeichen der Fotografie – mit Ausstellungen an voraussichtlich 10 Orten zwischen Mathildenhöhe und Kunsthalle. Einer der Höhepunkte des Fotofestivals: Die Vergabe des 6. Merck-Preises der Darmstädter Tage der Fotografie.

Der anspruchsvolle Titel „Projektion – Fotografische Behauptungen“ bedarf der Erläuterung. Gemäß den Initiatoren des Darmstädter Tage der Fotografie e.V. ergibt sich folgende Anforderung:

Die Fotografie hat sich grundlegend verändert. Fotografische Referenzen werden gemeinhin als Beweise für Geschehenes und Gewesenes akzeptiert, obwohl sie in der digitalen Fotografie durch Algorithmen und Sensorsignale uminterpretiert wurden. Mit dem allmählichen Verschwinden der analog-chemischen Fotografie, verringert sich auch der Glaube an die Beweiskraft fotografischer Bilder.

In Umkehrung des historischen Selbstverständnisses, wird der Eingriff in den Bildwerdungsprozess zum eigentlichen Charaktermerkmal von Fotografie. Fakten, Fiktionen und Fantasien werden immer öfter zu schier unzerlegbaren Einheiten in der Präsentation von Fotografie zusammengefügt und verändern das Wesen der aktuellen Fotografie ebenso wie auch der Einsatz von bildgenerierenden Programmen und Verfahren. Errichten wir hiermit nur virtuelle Potemkinsche Dörfer oder verändert dieser Umgang mit dem Bild auch die Welt vor der Kamera?

Daher sucht der Verein Fotoarbeiten, die dieses neue Wesen der Fotografie erforschen, sowie auch Arbeiten, die versuchen diese Entwicklung fortzudenken oder sich dagegen aufzulehnen. Weitere Infos gibt es bei Darmstädter Tage der Fotografie e.V.
Literaturhaus
Kasinostr. 3
D-64293 Darmstadt
Telefon: +49/6151/27 16 08

Die Photolux GmbH beschäftigt sich mit der Präsentation der Bilder. Das anspruchsvolle Thema verlangt eine adequate Umsetzung. Ausgehend vom Motiv wird die richtige Präsentation gesucht. Diesen Prozess nennt der Geschäftsführer Gerhard Weinrich die "Finale Komposition". Dieser finale Schritt umfasst viele Teilschritte. Von der Auswahl des (FineArt-)Papieres (Hahnemühle, Canson, Photolux) über die Rahmengestaltung (z.B. 3in1 von Combiframe), Aufzieh- und Veredelungstechniken bis zur passenden Lichttechnik bzw. Galeriehängung. Die Photoux GmbH bietet Künstlern Unterstützung beim Präsentationsdesign bzw. bei der Produktion der Ausstellung. Weitere Infos unter info@photolux.de bzw. www.photolux.de/... . Die angesprochenen Produkte sind hier zu finden: www.photolux-shop.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.