Signalintegrität und Impedanz – Digitale Competence Session der Unternehmen Polar, NCAB und Phoenix Contact

Signalintegrität und Impedanz – Digitale Competence Session der Unternehmen Polar, NCAB und Phoenix Contact
(PresseBox) ( Blomberg, )
Die Unternehmen Polar, NCAB und Phoenix Contact veranstalten am 28. April 2021 gemeinsam eine digitale Competence Session zu den Themen Signalintegrität und Impedanzen. Unter dem Leitgedanken “Der Signalintegrität auf der Spur – Von der Berechnung über die Verbindungstechnik auf die Leiterplatte mit dem Fokus Impedanz“ liefern die Unternehmen Know-how zur Optimierung von Impedanzen auf der Leiterplatte.

Durch den rasant wachsenden Bedarf an Signalbandbreite steigen die Anforderungen an die Datenintegrität. Die Referenten Hermann Reischer, Polar Instruments, Hüseyin Anaç, NCAB Group Germany, und Sebastian Stamm, Phoenix Contact, betrachten aus verschiedenen Blickwinkeln, wie die Faktoren Frequenzen, Materialien, Geometrie und Anordnung von Bauteilen zu einer verlust- und reflexionsarmen Übertragung beitragen. Die Teilnehmer erwartet ein praxisnahes Fachwissen von der Leiterplattenauslegung und -produktion über Messequipment und Simulation bis zur Leiterplattenanschlusstechnik.

Die kostenfreie, deutschsprachige Veranstaltung findet in zwei Sessions von 9:00 bis 11:00 Uhr sowie von 13:00 bis 15:00 Uhr statt. Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung stehen unter https://www.ncabgroup.com/... bereit.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.