Günstiger Neigungssensor zur Sicherheitsüberwachung von Brücken und Gebäuden

PEI-S103-1-0,6 Hochgenauer Neigungssensor mit kleinem Winkelbereich von nur ±0,3°

PEI-S103-1-0,6 (PresseBox) ( Zürich, )
Der PEI-S103-1-0,6 ist ein neuer und hochpräziser einachsiger Neigungssensor, der für die Sicherheitsüberwachung von Brücken und Gebäuden entwickelt wurde. 

Verbunden mit einem RS485-Bus stellen hochpräzise Neigungssensoren eine gute Möglichkeit dar, Verformungen und Verschiebungen von Brücken und Gebäuden zu überwachen, da sich so Abweichungen an verschiedenen Punkten des zu überwachenden Objekts messen lassen. Der PEI-S103-1-0,6  bietet wie erforderlich einen kleinen Winkelbereich von ±0,3°, eine sehr hohe Sensitivität von 0,0002° (< 4 µ rad.) sowie eine hervorragende Linearität von 0,005°.

Da in der Umwelt im Allgemeinen ständig Vibrationen auftreten, ist der Sensor mit einem digitalen Filter ausgestattet. Der Sensor wird in einem robusten Duralgehäuse angeboten und ist nach IP67 geschützt.

Der PEI-S103-1-0,6  wird mit verschiedenen Ausgängen angeboten: 0-5 V analog, RS232-Bus oder RS485-Bus.

Technische Angaben:
  • Einachsiger Neigungssensor mit kleinem Winkelbereich von ±0,3°
  • Ausgang 0-5 V, RS232-Bus oder RS485-Bus
  • Hohe Präzision und Stabilität: absolute Linearität von 0,005°
  • Sehr hohe Empfindlichkeit und Auflösung < 4µ rad.
  • Digitale Signalverarbeitung und Filterung
  • Ausgang 0-5 V, RS232-Bus oder RS485-Bus
  •  Robustes Duralgehäuse
  • Schutzklasse IP67
 Produkt Details
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.