VAHLE liefert 3.600 Meter Stromschienen System für mexikanisches Stahlwerk nach Lázaro Cárdenas

Größter Auftrag für VAHLE Tochtergesellschaft in Österreich – Primetals Technologie setzt auf VAHLE Systeme

Primetals Technologies / primetals.com (PresseBox) ( Kamen, )
Die österreichische Tochtergesellschaft der VAHLE Group hat den größten Einzelauftrag in der Unternehmensgeschichte erhalten. Die Vahle Vertriebs GmbH mit Sitz in Laakirchen, Österreich, freut sich über ein Auftragsvolumen von mehr als 800.000 Euro. Das Projekt umfasst insgesamt 3.600 Meter vCONDUCTOR Stromschienen.

„Dieser Auftragsgewinn ist ein herausragender Erfolg und auch aus Sicht der Gruppe einer der größten Stahlwerks-Aufträge in unserer Unternehmensgeschichte“, kommentiert Achim Dries, CEO der VAHLE Group.

Der Linzer Anlagenbauer, Primetals Technologies Austria GmbH, wurde mit der Lieferung eines Warm- und Dressierwalzwerkes beauftragt. Hier setzt Primetals auf die bewährte VAHLE Technik.  Die VAHLE Group liefert 2.700 Meter der offenen 4-poligen Stromschiene des Types F45 für insgesamt acht Schwerlast-Krananlagen sowie 900 Meter der isolierten 4-poligen Stromschiene des Types U25 für die Coil-Transport-Wagen an den Pazifischen Ozean nach Lázaro Cárdenas in Mexiko.

Die Inbetriebnahme ist für 2020 geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.