Altpapier im Fokus – Sicherung des Recyclings durch innovative Technologien und Nutzungskonzepte

Die Zukunft von Altpapier als Hauptrohstoff zur Papiererzeugung – Diskutieren Sie mit uns!

AP Monitoring (PresseBox) ( München, )
Am 25. und 26. April 2017 findet wieder das seit 20 Jahren traditionelle Fachseminar der PTS rund um das Thema Altpapier in Dresden statt. Ziel des Seminars ist es, aktuelle und zukünftige Entwicklungen zum Altpapiereinsatz aufzuzeigen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Altpapierqualität, Altpapiermanagement und Altpapieraufbereitung. In den verschiedenen Vortragsblöcken werden aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert:

• Rohstoff Altpapier – aktuelle und zukünftige Entwicklungen von Bedarf und Verfügbarkeit
• Entwicklung der Altpapierqualität – kritische Inhaltsstoffe und Recyclingverhalten
• Altpapiermanagement 4.0 – Optimierung des Qualitätsmanagements von Altpapier
• Stoffstromnutzung – innovative Wege zur Reduzierung und Verwertung von Reststoffen
• Effizienzsteigerung in der Altpapierstoffaufbereitung
• Additive für Prozessstabilität und Produktqualität

Neben der Vertiefung des Wissens bietet das Seminar auch gute Möglichkeiten, sich mit Fachkollegen auszutauschen und das eigene Netzwerk mit neuen interessanten Partnern aus unterschiedlichen Bereichen der Altpapierwirtschaft zu erweitern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.