Panda Software tritt Antiphising Working Group bei

Repräsentanten der IT Branchen schließen sich im Kampf gegen Phishing Angriffe zusammen

TruPrevent (PresseBox) ( Duisburg, )
 Repräsentanten der IT Branchen schließen sich im Kampf gegen Phishing Angriffe zusammen
  
Duisburg, 23.03.2005
 
Panda Software, einer der führenden Hersteller im Antimalwarebereich ist Mitglied der Anti-Phishing Working Group, kurz APWG geworden. Diese starke Vereinigung schließt viele der Hauptrepräsentanten der IT Branche im Kampf gegen Phishing Angriffe zusammen.
Das Phishing Problem wächst kontinuierlich und immer mehr Cyber-Betrüger nutzen falsche eMail Nachrichten, Pop Ups und Webseiten zum stehlen von persönlichen Daten wie Passwörtern oder PINs.
 
APWG Chairman David Jevans meint: "Wir sind stolz Panda Software als Mitglied begrüßen zu können. Gerade in Anbetracht der steigenden Bedrohung durch Würmer, Viren und Trojaner als Übertragungsmedium für Phishing Angriffe. Panda Software bringt europäische Perspektiven in die AWPG Sichtweise und kann helfen die Phishingbedrohung weltweit und im internationalen Dialog zu erfassen und zu bekämpfen“
  
Über die APWG
 
Die APWG konzentriert sich auf die Eliminierung des Phishing Problems durch gefälschte eMails. Sie informiert über das Problem und stellt Lösungsansätze der Industrie vor. Finanzinstitutionen, Unternehmen, Gesetzeshüter und Lösungsentwickler gehören zu ihren Mitgliedern. Die Webseite der Anti-Phishing Working Group erreichen Sie unter www.antiphishing.org neben der genauen Problemdarstellung findet man hier auch pragmatische technische Lösungen zum Schutz vor diesen Angriffen.
 

“Phishing wird immer aggressiver und häuft sich in letzter Zeit. Da Phishing sowohl Einzelplatzanwender als auch Unternehmen betrifft sind die finanziellen Schäden die durch solche Mailings entstehen können enorm hoch. Panda Software hat sich entschlossen der APWG beizutreten um seiner Verantwortung alle User gegen Internetbedrohungen zu schützen gerecht zu werden.” Luis Corrons,  Head of PandaLabs, Panda Software.
  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.