15 Jahre Sicherheit aus erster Hand

Panda Software feiert Geburtstag mit großem Gewinnspiel

(PresseBox) ( Duisburg, )
.
Hier finden Sie die Meldung als HTML Seite:
http://www.panda-software.de/...


Vor 15. Jahren, am 26. Juni durch Mikel Urizarbarrena gegründet, ist Panda Software heute einer der führenden Anti-Malware Hersteller weltweit.
Angefangen hat Mikel Urizarbarrena mit der Hilfe seiner Frau Berta Frías, einem Programmierer und dem abenteuerlichen Ziel vor Augen die Kundeninstallationen auf dem niedrigsten Kostenlevel frei von Malware zu halten.
Anfänglich wurden ganze drei Viren erkannt. Inzwischen schützt man Netzwerke aller Unternehmensgrößen vor den unterschiedlichsten Malwarearten.

Panda Software wuchs über die letzten Jahre konstant mit einer durchschnittlichen Rate von 65%. Alle Profite wurden in Wachstum und Entwicklung reinvestiert.

Zurzeit ist Panda Software in 54 Ländern durch örtliche Niederlassungen vertreten. Millionen von Kunden in mehr als 200 Ländern der Welt vertrauen auf die Lösungen von Panda.

Die Entwicklung von Panda Software

Nachdem die ersten drei Viren erkannt wurden investierte man konstant in innovative Technologien und erreichte schließlich die spanische Marktführerschaft nach nur 5 Jahren im Markt. Von nun an begann die internationale Expansion.

“Die Anfänge unserer internationalen Expansion waren schwierig. Nicht zuletzt weil wir viele Zweifel und Hürden zu überwinden hatten. Die anfängliche Skepsis verflog, aufgrund der Qualität der Produkte und den zahlreichen technologischen Innovationen, schnell.“ erklärt Mikel Urizarbarrena. Was früher noch undenkbar war wurde Wirklichkeit. Aufgrund der Globalisierung konnte ein in Japan programmiertes Virus Spanien erreichen. In nur wenigen Sekunden! Unsere internationale Expansion hat uns geholfen uns im Markt zu behaupten und zu einem der renommiertesten Antimalware- Hersteller zu werden.

Nicht nur das Unternehmen ist gewachsen. Auch die Produkte haben sich verändert. Angefangen von Workstations über Mail Gateways bis hin zu umfangreichen Netzwerklösungen. Alle Bereiche des Netzwerkes können inzwischen von Panda Software Produkten abgedeckt und durch innovative Technologien geschützt werden.

Zahlreiche Auszeichnungen zieren inzwischen die Produkte und Technologien des Unternehmens. Dank VirtualFile Technologie z.B. können Scans direkt im Speicher ausgeführt werden und so schneller abgeschlossen werden. Oder die SmartClean Technologie die die ursprünglichen Systemkonfigurationen wieder herstellt.
Eine der neusten Innovationen ist TruPrevent. Diese Technologie analysiert das Verhalten von Prozessen im System und entscheidet dann ob dieser gefährlich werden könnte oder nicht. Durch diese Technologie wird die gefährliche Reaktionszeit, die Antivirenhersteller zur Bereitstellung einer neuen Virensignaturdatei benötigen, überbrückt.

Service bei Panda Software

Bei Panda besteht eine Lösung nicht nur aus Software sondern vor allem aus einer Kombination von Serviceleistungen und innovativen Technologien. Bei Panda bieten wir deshalb keine Produkte sondern Lösungen an. Als Beweis führte man 1997 als erstes Unternehmen den 24 Stunden Service an 365 Tagen im Jahr ein. Zusätzlich wurde eine Reaktionszeit auf neue Malwareausbrüche von weniger als 24 Stunden festgelegt. Eine Zeit, die bis heute auf weniger als 2 Stunden reduziert werden konnte. 1998 führte man tägliche Updates der Signaturdatei als Basis-Service ein. Eine Leistung, die noch heute nicht von jedem Antivirenhersteller erfüllt wird.

Natürlich hat man sich auch weiterhin die Entwicklung von innovativen Technologien zum Schutz vor Malware zur Aufgabe gemacht. Als einer der führenden IT Sicherheits-Hersteller weltweit werden wir unser Wachstum nutzen um noch intensiver in die Forschung und den Kundenservice zu investieren.

Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Produkten und Serviceleistungen finden Sie unter http://www.pandasoftware.com/ oder www.panda-software.de


Hier gelangen Sie direkt zum Gewinnspiel:
http://www.panda-software.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.