Britische Anwaltskanzlei treibt Service-Innovation mit OutSystems voran

Plattform für moderne Applikationsentwicklung hilft Shepherd and Wedderburn bei der Bereitstellung preisgekrönter, kundenorientierter Systeme

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Die britische Anwaltskanzlei Shepherd and Wedderburn LLP nutzt die OutSystems-Plattform zur modernen Applikationsentwicklung, um innovative, kundenorientierte Systeme zu liefern, welche die Bereitstellung von Services verbessern und preisgekrönte Ergebnisse erzielen.

Die 1768 gegründete Anwaltskanzlei zeichnet sich seit über 250 Jahren durch ihre Innovativität aus und hat dafür mehrere Auszeichnungen erhalten. Dazu zählt der „Innovation Award“ bei den „Law Awards of Scotland“ für eines der Projekte, welche die Kanzlei mit OutSystems umgesetzt hat.

Shepherd and Wedderburn hat OutSystems 2014 eingeführt, um Lücken zwischen seinen Systemen für die Verwaltung der Betriebsabläufe, Buchhaltung und Dokumentenmanagement zu schließen und so interne Abläufe zu optimieren. Im Zuge der Firmeninitiative „Smarter Working“ liegt der Fokus des Teams mittlerweile aber auch auf kundenorientierten Applikationen.

Weitere Informationen

Weitere Details finden sich in der englischsprachigen Pressemitteilung.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.