Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1094962

Ondamedia GmbH - Plattform MEDIX-CARE® Daimlerring 3 31135 Hildesheim, Germany http://www.medix-care.com/de/
Contact Mr Robert Niemeyer +49 5121 7497724

Ondamedia ist Mitglied im Digitalverband FINSOZ

Neue Branchenkooperation im Bereich Digitalisierung der Sozialwirtschaft

(PresseBox) ( Hildesheim, )
Kompetenzvielfalt und alles, was es zur Digitalisierung in der Sozialwirtschaft braucht, das vereint der Digitalverband FINSOZ. Ondamedia engagiert sich im Bereich der Digitalisierung der Pflege und folgt dem Motto von FINSOZ Zukunft. Digital. Sozial. Gemeinsam mehr erreichen.

Ondamedia, ein deutsches Unternehmen, das mit seiner Lösung „Nutrio“ Einrichtungen bei der Digitalisierung des Verpflegungsmanagement unterstützt, ist neues Mitglied beim Fachverband Informationstechnologie in Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung (FINSOZ e. V.). Die in dieser Form einmalige Plattform hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung in sozialen und pflegerischen Einrichtungen voranzutreiben.FINSOZ erarbeitet mit seinen Mitgliedern aus diversen Bereichen der Pflege- und Sozialwirtschaft wegweisende Positionspapiere und Umsetzungsmaßnahmen.

„Der Fachverband FINSOZ e.V. verfolgt unsere Interessen sowie die der Fachanbieter und Einrichtungen, den digitalen Wandel in der Pflege schnellstmöglich umzusetzen. Wir freuen uns, Teil dieser Vereinigung zu sein und mit FINSOZ einen Interessenvertreter in der Branche und Politik zu haben.“ erklärt Yannick Heipke, Vertriebsleiter von Ondamedia.

Ondamedia hat die Softwarelösung „Nutrio“ zur Digitalisierung des Verpflegungs- und Diätmanagements entwickelt. „Nutrio“ stellt ein Bindeglied zwischen Diätassistenz, Pflegepersonal und Küche dar und wurde speziell für Pflege-, Seniorenheime sowie Rehakliniken entwickelt. Das Ziel ist es, Arbeitsabläufe zu verkürzen, Personal zu entlasten und Lebensmittelabfälle sowie Kosten zu reduzieren.

Mehr Information: https://www.medix-care.com/de/verpflegungsmanagement-pflegeheim/

Über FINSOZ e. V.:
Der gemeinnützige Fachverband FINSOZ e.V., gegründet im Jahr 2010 in Frankfurt am Main, ist Plattform zur Gestaltung des digitalen Wandels in der Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung. Er ist die Interessensvertretung für soziale Organisationen unterschiedlicher Träger, öffentliche Verwaltungen, IT-Anbieter, Wissenschaftler und Berater. FINSOZ initiiert den branchenübergreifenden Informationsaustausch rund um die klassische IT und neue Digitaltechnologien. Er regt digitale Innovationen für Organisationen der Sozialwirtschaft an. Die im Jahr 2012 eröffnete FINSOZ-Akademie fördert die Digital- und IT-Kompetenzen von Fach- und Führungskräften, Digitalbeauftragten und IT-Verantwortlichen.
www.finsoz.de
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.