Auf zur Messe der innovativen Spezialklebebänder

Neuheiten-Check bei OM-Klebetechnik - dem tesa Platinum Converter

Abdeckung für die Beschichtung von Bodenmarkierungen (PresseBox) ( Seligenporten, )
Wenn die FachPack vom 24. bis 26. September 2019 in der NürnbergMesse ihr 40-jähriges Bestehen feiert, ist das ein Pflichttermin für verpackungsintensive Gewerbe. Doch auch für andere Branchen gibt es auf der europaweit innovationsführenden Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik interessante Neuheiten zu erkunden. Der Messestand des unabhängigen Converting-Spezialisten OM-Klebetechnik ist dafür eine besonders gute Anlaufstelle.

Unter anderem werden dort neu technische Klebebänder und Verpackungsmaterialien aus dem Hause tesa von dem Platinum Converting Partner exklusiv vor Ort präsentiert.

Beständigkeit selbst bei Extremtemperaturen

Mit einem neuen Alu-Tape-Sortiment liefert tesa vielseitige Problemlöser, die selbst bei -40°C oder +160°C nicht spröde werden. Mit mindestens nach DIN 4102 zertifizierten flammschutzhemmenden Eigenschaften können diese leitfähigen, permanent abdichtenden Spezialklebebänder zu passgenauen Verbindungslösungen für die Haushaltsgeräteindustrie, den Heizungs-, Lüftungs- und Metallbau, oder die Elektroindustrie veredelt werden. Denn die aus leistungsfähiger Acrylatklebmasse sowie drei unterschiedlich dicken Aluminiumträgern aufgebauten Klebeprodukte sind sehr gut für Stanz- und Laser-Converting geeignet. Ob als Variante mit silikonisiertem Trennlack oder Trennpapier – die neuen tesa Aluminiumklebebänder bieten mit bis zu 8 % Reißdehnung und 60 N/cm Reißkraft überlegene Eigenschaften für anspruchsvolle Abdicht- oder Reparaturarbeiten. Die fertige Verklebung lässt dann weder Feuchtigkeit, Dampf, Gase oder Schmierstoffe durch.

Erhöhte Flexibilität im Außenbereich

Bei Anwendungen im Freien stoßen angesichts der Witterungseinflüsse viele Gewebebänder an ihre Grenzen. Um Logistikern und professionellen Gewerken hier ein zweckmäßiges Tool an die Hand zu geben, hat tesa PE Outdoor Gewebebänder entwickelt, die die Vorteile von Universal-Gewebebändern mit der Wetterbeständigkeit von Kunststoffträgern verbinden. Weil die Outdoor-Klebebänder mühelos vertikal und horizontal abgerissen werden können, sind sie schnell, einfach und sicher verarbeitbar. Dank sehr hoher Anfangshaftung gelingt das Kleben auf verschiedensten Oberflächen. Die geringe Dicke des gegen Werkzeugverschleiß beständigen Gewebes sorgt für maximale Flexibilität und Anpassung. Eine rückstandsfreie Entfernung ist bis zu 8 Wochen nach dem Aufbringen möglich.

Noch mehr Lösungen direkt beim Spezialisten

Die Klebeband Converting und Weiterverarbeitungsspezialist OM-Klebetechnik ist auf der FachPack in Halle 5 am Stand 5-233 anzutreffen. Selbstverständlich können dort auch die neuen tesa Monofilament und PET-Strapping Klebebänder, sowie viele weitere Klebeprodukte anderer Hersteller, u.a. auch ein Bio-Packband, sowie Etiketten und Kennzeichnungssysteme, begutachtet werden. Persönliche Beratung, wie diese durch Converting zu perfekt passenden Lösungen werden, bieten die Experten vor Ort.

Mehr Informationen rund ums Klebebandconverting, die FachPack 2019 und Besucher-Tickets gibt es auf www.om-klebetechnik.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.