Neuer stellvertretender Laborleiter

Marcel Mühlmann verstärkt Forschung & Entwicklung

Macel Mühlmann ist neuer stellvertretretender Laborleiter bei Oli Lacke
(PresseBox) ( Lichtenau, )
Marcel Mühlmann übernimmt die stellvertretende Laborleitung bei Oli Lacke. Der Diplom-Chemiker war zuvor bei der Lackfabrik Herlac Coswig als leitender Lackentwickler tätig.

Zum Januar 2020 hat Marcel Mühlmann die stellvertretende Laborleitung beim Hersteller Oli Lacke übernommen. Der gebürtige Chemnitzer begann 2006 sein Diplom-Chemiestudium an der Technischen Universität Chemnitz, das er 2011 mit Prädikat »sehr gut« abgeschlossen hat. Zuletzt war er als leitender Lackentwickler und QM-Beauftragter bei der Lackfabrik Herlac Coswig GmbH tätig. Sein Schwerpunkt ist das Entwicklungslabor, wo er sich an der Formulierung von wässrigen Lacken und Beizen sowie von Ölen und Wachsen für die industrielle und handwerkliche Verarbeitung maßgeblich beteiligt. »Wir sind stolz darauf, dass wir mit Marcel Mühlmann einen erfahrenen Mitarbeiter mit ausgezeichneter Expertise für uns gewinnen konnten und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit«, kommentiert Geschäftsführer Götz Schubert den personellen Neuzugang.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.