Mit dem Master-Abschluss auf zu neuen Aufgaben

Der erste Jahrgang des Weiterbildungsmasters „Beratung und Coaching“ hat im Dezember seinen Abschluss gefeiert.

Die stolzen Absolvent*innen des ersten Jahrgangs im Master Beratung & Coaching mit dem Wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Christoph Walther (PresseBox) ( Nürnberg, )
Zehn Studierende haben im März 2017 ihr Studium zum Master of Arts „Beratung und Coaching“ begonnen und nun erfolgreich abgeschlossen. Studienbegleitend arbeiteten alle bereits in Beratungs- und Coaching-Positionen. Bewusst zielt das Studium darauf ab, Wissen aus der Praxis mit der Theorie zu verknüpfen und direkt im Berufsalltag anzuwenden. Die Studierenden konnten ihr bestehendes Kompetenzniveau ausbauen, wissenschaftlich fundieren, kritisch reflektieren und auf der Handlungsebene erweitern.

Ein Weiterbildungsstudium lohnt sich

Der Studiengangsleiter Prof. Dr. Christoph Walther ist stolz auf den ersten erfolgreich abgeschlossenen Jahrgang: Für alle Absolvent*innen gab der Masterabschluss einen Impuls, den eigenen Aufgabenbereich an der derzeitigen Stelle zu ändern oder zu erweitern, teilweise erhöht sich das Gehalt. Ein Absolvent und eine Absolventin wollen ihren akademischen Weg fortsetzen und streben die Promotion an.

Neuer Kurs startet im März

Im März 2020 startet der vierte Jahrgang des Weiterbildungsmasters „Beratung und Coaching“. Die Bewerbung ist online noch bis 27. Januar 2020 möglich. Eine Informationsveranstaltung findet am 13. Januar 2020 um 17:30 Uhr an der TH Nürnberg statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Informationsabend sind auf der Webseite der OHM Professional School zu finden: https://ohm-professional-school.de/studium/master/beratung-und-coaching/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.