Erfolgreicher Start der Veranstaltungsreihe „Praxisrunde Digitalisierung“

Prof. Dr. Hopf teilt vier Thesen zur Digitalisierung mit den Teilnehmenden. (PresseBox) ( Nürnberg, )
Am 11. Februar öffnete die OHM Professional School ihre Türen und begrüßte 16 Praktiker und Spezialisten aus der Metropolregion Nürnberg, Stuttgart und Ingolstadt zur Auftaktveranstaltung der Praxisrunde Digitalisierung.

Digitalisierungsprojekte verlangen eine neue Auseinandersetzung mit den Auswirkungen auf Ökonomie und Gesellschaft, ein neues Wertebewusstsein wird gefordert. Der Workshop-Charakter der Veranstaltung sorgte für regen Austausch unter den Anwesenden und brachte viele branchenübergreifende Themen für die Runde zum Vorschein. Wie gehen die Firmen an das Thema heran, wie holen sie den Endnutzer ab und passen ihr Vorgehen an dessen Bedürfnisse an? Außerdem beschäftigen die Teilnehmenden die Themen Datenschutz, Sicherheit und Digitale Zwillinge.

Beginn einer Veranstaltungsreihe

Organisiert von der OHM Professional School, dem Weiterbildungsinstitut der Technischen Hochschule Nürnberg, sind die Praxisrunden eine ideale Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Wissen einzubringen und auszutauschen. Die Teilnehmenden kamen aus unterschiedlichsten Branchen und profitierten von den verschiedenen Blickwinkeln auf die Thematik, die hinter dem Buzzword Digitalisierung steckt.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Hofmann und Dr. Uwe Renk von der TADANO FAUN GmbH aus Lauf an der Pegnitz. Unterstützt wurden sie dabei von Sabine Betz-Ungerer, OHM Professional School, Matthias Brinkmann, 2be_die markenmacher GmbH, und Prof. Dr. Hans-Georg Hopf, Technische Hochschule Nürnberg.

Wie es weitergeht

Die Firma BHS Corrugated übernimmt bei der nächsten Praxisrunde Digitalisierung am 31. März 2020 die Moderation zum Thema Digitalisierung trifft Service. Der Hersteller von Anlagen für die Wellpappenproduktion investiert rund fünf Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung, um den Herausforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden.

Analog zum letzten Termin ist auch der nächste für alle Interessenten kostenfrei. Die OHM Professional School bittet aus organisatorischen Gründen lediglich um eine Anmeldung via E-Mail an ohm-professional-school@th-nuernberg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.