ODU-MAC® Blue-Line zum Produkt des Jahres prämiert

ODU-MAC® Blue-Line zum Produkt des Jahres prämiert (PresseBox) ( Mühldorf a. Inn/München, )
In der 21. Leserwahl der Fachzeitschrift „Elektronik“ wurde die ODU-MAC® Blue-Line (Modular Attachable Connector) in der Kategorie Elektromechanik mit dem zweiten Platz zum Produkt des Jahres 2019 ausgezeichnet. Die Auszeichnung verdienen sich elektromechanische Komponenten, ohne die elektronische Geräte nicht funktionieren würden. Markus Rochau, ODU Produktmanager für Rechtecksteckverbinder nahm gestern im feierlichen Rahmen den Preis in der Kategorie Elektromechanik entgegen: „Wir bedanken uns bei unseren Kunden für das Vertrauen in unser Produkt und freuen uns enorm über diese Auszeichnung. Sie würdigt den Einsatz unseres Teams und ist gleichzeitig Ansporn für zukünftige Entwicklungen und Innovationen.“

Bedarfsgerechte Steckerlösung auf kleinstem Bauraum

Das individuelle Steckverbindungssystem der ODU-MAC® Blue-Line legt seinen Fokus auf die einfachste Handhabung sowohl bei der Montage als auch bei der Bedienung durch den Endanwender. Ein praktischer Vorteil der ODU-MAC® Blue-Line ist die spezielle Kodierung, die für ein korrektes Einsetzen der Module im Rahmen sorgt. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Kontakte von der Steckerseite auszuwechseln, was eine einfache Montage bzw. Demontage erlaubt. Durch die einzigartige ODU Spindeltechnologie lassen sich die Gehäuse vom Anwender einfach und ergonomisch öffnen und schließen. Je nach Bedarf lassen sich Module aus den Bereichen Signale, Power, Hochstrom, Hochspannung, Koax, Medien wie Luft oder Fluide, Datenraten oder Lichtwellen kombinieren. Derzeit handelt es sich bei der ODU-MAC® Blue-Line mit bis zu 740 Kontakten und mindestens 10.000 Steckzyklen um den kompaktesten Hybridsteckverbinder am Markt. Erfahren Sie mehr unter https://www.odu.de/...

Die Steckverbindungslösungen der ODU-MAC® Blue-Line werden beispielsweise in der Medizintechnik als Schnittstelle zwischen Röntgengerät und Monitorwagen oder als Verbindung zwischen dermatologischem Laser und den einzelnen Applikatoren eingesetzt. Aber auch in der Mess- und Prüftechnik und im Maschinenbau finden sich vielfältige Anwendungsbereiche.

Im Zuge einer Vorauswahl nominiert die Redaktion des Fachzeitschrift „Elektronik“ und des zugehörigen Onlineportals „elektronik.de“ 111 verschiedene Produkte. Die Nominierten stammen aus den Branchen Automotive, Automatisierung, Aktive Bauelemente, Passive Bauelemente, Elektromechanik, Embedded Design, Entwicklungs-Software, Messtechnik, Optoelektronik, Sensorik und Stromversorgung. Anschließend entscheidet die Leserwahl, wer es letztendlich auf das Siegertreppchen schafft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.