Neu von NovaStor: Pakete zur zentralen Verwaltung verteilter Datensicherungen

NovaStor ermöglicht Unternehmen und Familien die Sicherung und Wiederherstellung verteilter Arbeitsplätze und Server an einer zentralen Konsole

(PresseBox) ( Agoura Hills / (CA) USA, Hamburg / Deutschland, Zug / Schweiz, 15. Dezember 2010, )
Der Spezialist für lokale und Online-Datensicherheit NovaStor (www.novastor.com) präsentiert neue Lösungen für die zentrale Verwaltung der Sicherung von Arbeitsplätzen mit NovaBACKUP Professional und Servern mit NovaBACKUP Business Essentials. Die neuen Pakete der NovaBACKUP-Produktlinie ermöglichen mit bewährt leichter Handhabung und günstigem Paketpreis ab 199 Euro (inkl. Mwst.) die zentrale Verwaltung der Datensicherung und –wiederherstellung für Mitarbeiter, Familie und Kunden.

Lokale Installation + Konsole = Datensicherung als Dienst mit NovaBACKUP
Mit den NovaBACKUP Protection Packs liefert NovaStor Pakete, die sich aus lokal installierten Datensicherungen und einer Web-Konsole zur zentralen Steuerung der lokalen Installationen über eine LAN- oder Internet-Verbindung zusammensetzen. Während der Installation der lokalen Anwendung auf Arbeitsplätzen und Servern wird die Verbindung zu der zentralen Management Konsole aktiviert. Nach der Aktivierung können Datensicherungen auf den einzelnen Rechner über die Management Konsole automatisiert, angepasst und gestartet werden. Auch die Wiederherstellung der Daten von einem lokalen oder ausgelagertem Speicher kann per Fernzugriff über die Konsole erfolgen.

Die NovaBACKUP Protection Packs bieten professionelle Datensicherungsfunktionen für die lokale und online Sicherung und das Erstellen von Images für die Wiederherstellung gesamter Systeme. Mit der zentralen Management Konsole ermöglichen die neuen Pakete
• die zentrale Administration und Kontrolle aller verbundenen NovaBACKUP Installationen
• leicht bedienbare und schnelle Verwaltung der lokalen und ausgelagerten Sicherungen
• das Erstellen, Anpassen und Automatisieren von Sicherungen per Fernzugriff
• Zugriff von jedem Standort über eine LAN- oder Internet-Verbindung
• das Anlegen und Implementieren von Sicherungsregeln (Policies) und Gruppen

„Mit den NovaBACKUP Protection Packs senken wir die Hürde für den Einstieg in den Bereich Managed Service. Mit der zentralen Management Konsole der NovaBACKUP Protection Packs können Administratoren, Geschäftsführer oder Händler, ihren Mitarbeitern und Kunden die Verantwortung für die Sicherung der Daten abnehmen“, so Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

Versionen, Verfügbarkeit und Erweiterbarkeit
Die NovaBACKUP Protection Packs sind im autorisierten Fachhandel und direkt bei NovaStor in mehreren Versionen für typische Anwendungsszenarien im privaten oder unternehmerischen Umfeld erhältlich. NovaBACKUP Home Protection sichert fünf Arbeitsplätze und umfasst eine Management Konsole für die zentrale Steuerung der Installationen. NovaBACKUP Business Protection sichert bis zu zwei Server inklusive Microsoft Exchange und SQL und bis zu acht Arbeitsplätze, die über eine im Paket enthaltene zentrale Management Konsole verwaltet werden können. Nutzer können alle NovaBACKUP Protection Packs nach Bedarf um NovaBACKUP-Produkte ab Version 12.0 für Arbeitsplätze, Server und virtuelle Maschinen ergänzen. Sämtliche Installationen lassen sich an derselben zentralen Management Konsole zentral steuern.
Test-Versionen erhalten Interessenten gratis direkt auf den jeweiligen Produktseiten auf NovaStors Website.

Weiterführende Links
Produktinformationen NovaBACKUP Home Protection
[http://www.novastor.com/...
Produktinformationen NovaBACKUP Business Protection
[http://www.novastor.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.