Mit NovaBACKUP xSP 13 wird Managed Cloud Backup 10x schneller und effizienter

NovaStors Cloud-Backup-Plattform erzielt in der neuen Version 13 Top-Geschwindigkeiten durch x64-Unterstützung und neue Komprimierung. Universal Restore und Retention Management stärken die lokalen Sicherungsfunktionen.

Zentrale Verwaltung: Individuelle Dienstleistungen per Fernzugriff auf das Kundensystem (PresseBox) ( Hamburg / Deutschland, Zug / Schweiz, )
Datensicherungsspezialist NovaStor lanciert mit NovaBACKUP xSP 13 eine stark beschleunigte und deutlich effizientere Cloud-Backup-Plattform. Neuerungen wie x64-Unterstützung und eine leistungsstärkere Komprimierung erzielen eine Geschwindigkeitssteigerung um das Zehnfache. Service Provider können auf derselben Hardware die Zahl der Kundenkonten verdoppeln, und die Kosten für den Betrieb des Dienstes damit massiv senken. Retention Management und Universal Restore liefern Anbietern weitere Wettbewerbsvorteile für Neukundengewinnung und Kundenbindung.

Cloud Backup 10x schneller und doppelt so effizient
Mit Version 13 von NovaBACKUP xSP ermöglicht NovaStor Anbietern von IT-Diensten Kostensenkungen und das Angebot eines deutlich schnelleren Datensicherungsdienstes. NovaStors Fokus liegt dabei auf einer besseren Ausnutzung der vorhandenen Speicher-Infrastruktur, sowohl beim Anbieter wie beim Endkunden.

Der Betrieb des Storage Servers auf x64-Basis bringt eine deutliche Beschleunigung der Prozesse durch die optimale Ausnutzung des verfügbaren Hauptspeichers. Die Prozessoptimierungen tragen zu einer verbesserten Skalierbarkeit bei. Mit den neuen Prozessen verarbeitet NovaBACKUP xSP 13 große Mengen von Dateien in kürzerer Zeit. Eine neue Komprimierungsmethode schöpft zudem die volle Leistung von Multi-Core-Prozessoren aus, reduziert die Belastung des Kundensystems und verkürzt Backup-Fenster beim Kunden. In einem Live-Test konnte mit NovaBACKUP xSP 13 die Sicherung von 750,000 Dateien mit 110 GB in 3 Stunden abgeschlossen werden.

Retention und Universal Restore werten Dienste auf
NovaBACKUP xSP ermöglicht das Angebot von Datensicherung als Dienst. Dabei können Kunden ihre Daten sowohl online im Rechenzentrum des Anbieters sichern, als auch lokal auf einem vor Ort verfügbaren Medium speichern. Letztere Option dient der Absicherung kompletter Systeme und als zusätzlicher Schutz für wichtige Daten.

Den Funktionsumfang der lokalen Daten- und Systemsicherung ergänzt NovaBACKUP xSP 13 um Universal Restore zur Wiederherstellung des Systems auf neuer Hardware. NovaStor setzt auf Win PE als Wiederherstellungsumgebung und liefert damit eine sehr zuverlässige Lösung für den mit anderen Produkten oft erfolglosen Prozess der Wiederherstellung auf neuer Hardware.

Als weitere neue Funktion ergänzt Retention Management zur Definition von Aufbewahrungsregeln die lokalen Backup-Möglichkeiten mit NovaBACKUP xSP. Kunden eines Dienstes mit NovaStors neuer Retention-Funktionalität können die Aufbewahrungsdauer und die Zahl der Versionen pro Sicherung festlegen.

Neben der Möglichkeit, gesetzliche Auflagen zur Datenaufbewahrung zu erfüllen, können Anwender ihre Datensicherungen individuell an ihre Anforderungen anpassen. Als positiver Nebeneffekt steigert das automatische Löschen veralteter Sicherungen auch die Stabilität des Systems.

Stefan Utzinger, CEO von NovaStor: „Der Markt für Cloud-Dienste zieht insbesondere im B2B-Bereich stark an. Mit Version 13 erleichtern wir Anbietern von IT-Diensten, Managed Services, Cloud-Storage und Online-Backup den Einstieg in eines der attraktivsten IT-Segmente der nächsten Jahre. Dabei haben wir sowohl die Kostenstrukturen der Service Provider als auch die Anforderungen der Endkunden im Blick.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.