Der Bundesverband IT-Mittelstand zertifiziert die Netzwerksicherung NovaStor DataCenter

NovaStor DataCenter des Hamburger Herstellers NovaStor erhält das Gütesiegel „Software Made in Germany“ des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V.

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. hat NovaStor DataCenter das Gütesiegel „Software Made in Germany“ verliehen. Die Backup und Restore Software des Hamburger Herstellers und Experten für Datensicherungslösungen erhält mit der Auszeichnung Anerkennung für ihren Service, ihre Qualität und Zukunftsfähigkeit.

Backup & Restore mit Software und Service aus Hamburg
NovaStor entwickelt die Netzwerksicherung NovaStor DataCenter an seinem Hamburger Firmensitz. Neben regelmäßigen Upgrades profitieren NovaStors Kunden von umfangreichen Hersteller-Service-Leistungen. Hierzu zählen persönlicher technischer Support per E-Mail, Telefon oder Fernzugriff ebenso wie rechtskonforme Backup-Konzepte, Restore-Tests und weitere Dienstleistungen rund um das Thema Datensicherung.

Mit seinem ganzheitlichen Ansatz bietet NovaStor passgenaue Datensicherungslösungen für mittlere Infrastrukturen ebenso wie große, verteilte IT-Umgebungen mit Datenmengen im Bereich mehrerer Petabytes.

Mehrwert von NovaStor DataCenter als deutsche Datensicherungslösung
Backup- und Restore-Lösungen sind komplexer als die Summe der zur Verfügung stehenden Software-Funktionen. NovaStors Backup-Experten bringen ihre Erfahrung mit Backup-Projekten und ihre Kenntnis der Anforderungen an Datenverfügbarkeit als Mehrwert in Kundenprojekte ein.

Die Bedarfsanalyse im Erstgespräch, Beratung und Begleitung des Software-Tests im IT-Umfeld des Interessenten zählen bei NovaStor zum Standard. Weiterhin übernimmt NovaStor die Implementierung von NovaStor DataCenter und unterstützt Kunden regelmäßig mit Upgrades, Backup Health Checks und technischem Hersteller-Support.

Zusatzleistungen wie Backup-Konzepte oder Restore-Tests bestätigen IT-Abteilungen die Funktionsfähigkeit ihrer Backup-Lösung. Die Umsetzung der Maßnahmen durch NovaStor liefert zudem eine Dokumentation der Sicherungsmaßnahmen für interne oder externe Unternehmensprüfungen, u.a. nach der EU-DSGVO.

„Mit dem Siegel ‚Software Made in Germany‘ heben wir aus den angebotenen Produkten diejenigen hervor, die Service, Qualität und Zukunftssicherheit mit Stimmen ihrer Kunden belegen können. In diesem Sinne soll unser Gütesiegel Anwendern als Wegweiser und Hilfestellung bei der Software-Auswahl dienen“, erläutert Martin Hubschneider, Vizepräsident des Bundesverbands IT-Mittelstand e.V.

„Über die Zertifizierung mit dem Siegel ‚Software Made in Germany‘ freuen wir uns besonders, denn sie basiert auf Kundenzufriedenheit. Zudem belegt sie den Kern unseres Selbstverständnisses, als lokaler Anbieter IT-Abteilungen zu entlasten und ihnen als Ansprechpartner für zuverlässige Datensicherungslösung zu dienen“, kommentiert Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

Weiterführende Links:
Anmeldung zu einem Live-Webinar über die Netzwerksicherung mit NovaStor DataCenter am 27.11.2018 um 11 Uhr unter novastor.de/events

Übersicht NovaStor DataCenter unter novastor.de/datacenter
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.