Novalnet wieder als Bester Payment Provider ausgezeichnet

(PresseBox) ( Ismaning, )
Der Full-Service-Payment-Dienstleister Novalnet hat den German Business Award 2019 des renommierten internationalen Wirtschaftsmagazins EU Business News erhalten. Dieses hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit führende Unternehmen aus der Industrie zu beleuchten und zu würdigen.

Nach der Auszeichnung als Wirtschaftschampion 2020 des Magazins FOCUS Business und der Nominierung zum Bayerischen Mittelstandspreis kann der Zahlungsdienstleister Novalnet erneut einen bedeutenden Preis für sich verbuchen. EU Business News kürte das deutsche Unternehmen zum „Best Full-Service Payment Solutions Provider Europe“, u.a. für starke Innovationen, dauerhafte Spitzenleistungen sowie eine hervorragende Marktposition in der Paymentbranche in Europa. Christoph Drewes, Chief Operations Officer von Novalnet: „Wir freuen uns sehr über diesen Preis, denn er bestätigt unseren kontinuierlichen Einsatz, sowohl europa- als auch weltweit, einfachste und vollautomatisierte Lösungen vom Checkout bis zum Inkasso anzubieten, die Unternehmen im E-Commerce spürbar entlasten und ihnen einen echten Mehrwert bieten.“

Die Wahl der Gewinner des German Business Awards 2019 erfolgte durch ein strenges Vergabeverfahren, in dem die Leistung der geprüften Unternehmen über einen Zeitraum von 12 Monaten hinsichtlich Innovationen, Methoden und im Vergleich zur Konkurrenz stehend bewertet wurden – sowohl durch Abstimmung innerhalb des Netzwerks von EU Business News als auch durch Recherchen des Magazins selbst.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.