Station Nr. 1: Das KI-Kraftwerk

noris network ist Teil der Pressetour zum Digital-Gipfel

Das Rechenzentrum Nürnberg Süd ist die erste Station bei der Pressetour zum Digital-Gipfel / Bild: noris network (PresseBox) ( Nürnberg, )
Das Rechenzentrum Nürnberg Süd der noris network AG ist die erste von vier Stationen bei der Presse-Informationstour „Orte des Internets – so funktioniert das Ökosystem Künstliche Intelligenz“ am 3. Dezember 2018. Die Tour ist Teil des Digital-Gipfels, der am 3. und 4. Dezember 2018 in Nürnberg vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie veranstaltet wird. Die moderierte Presse-Informationstour ist eine Initiative der Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland unter dem Dach des eco – Verbands der Internetwirtschaft e.V. sowie des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie. Die Veranstaltung soll die Bedeutung leistungsfähiger digitaler Infrastruktur für die digitale Souveränität des Wirtschaftsstandorts Deutschland vermitteln.

„Es freut und ehrt uns, dass wir bei dieser Tour mit dem Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum vom BMWi als Musterbeispiel für hochsicheren energieeffizienten Rechenzentrumsbetrieb dienen werden. Wir informieren über den Anforderungskatalog und die Umsetzungsschritte zur Erreichung von Zertifikaten am Beispiel des PCI DSS“, erklärt Joachim Astel, Vorstand der noris network AG. „Des Weiteren erläutern wir, wie Deep Learning und Künstliche Intelligenz bereits heute im Rechenzentrum Einzug gehalten haben und welche Entwicklungen in Zukunft für den Bereich IT-Operations noch zu erwarten sind.“

Industrie 4.0 und innovative KI-Anwendungen

Die zweite Station der Tour ist das Industrie 4.0-Lab des Fraunhofer IIS mit den Themen kognitive Internettechnologien für Produktion und Logistik sowie Technologien für kognitive Sensorik und Machine Learning. Weiter geht es zur Siemens Digital Factory, wo unter anderem der digitale Zwilling und das cloudbasierte offene IoT-Betriebssystem MindSphere thematisiert werden. Die Tour endet im Zollhof Tech Incubator, wo die Teilnehmer verschiedene Start-up-Unternehmen kennenlernen können. Als Gesprächspartner stehen Dr. Ulrich Nussbaum, Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Dr. Béla Waldhauser, Sprecher der Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen in Deutschland, Alexander Rabe, Geschäftsführer eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., Joachim Astel, Vorstand noris network AG, Prof. Dr. Albert Heuberger, Institutsleiter Fraunhofer IIS, Dr. Wolfgang Heuring, Leiter des Geschäftsgebiets Motion Control/Division Digital Factory der Siemens AG sowie Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) zur Verfügung.

Politik- und Medienvertreter, die an einer Teilnahme interessiert sind, wenden sich an Sidonie Krug, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., E-Mail: sidonie.krug@eco.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.