Neu bei norelem: Pneumatikzylinder mit Kolbenstange

norelem bietet drei DIN-ISO-genormte Typen in verschiedenen Hublängen und Kolbendurchmessern an

Im Bereich der Pneumatikzylinder bietet norelem drei DIN-ISO-genormte Typen in verschiedenen Hublängen und Kolbendurchmessern an (PresseBox) ( Markgröningen, )
Im Sortiment von norelem finden sich nun auch Pneumatikzylinder nach DIN ISO 15552, DIN ISO 21287 und DIN ISO 6432. Die Norm-, Kompakt- und Rundzylinder sind für zahlreiche Anwendungen und verschiedenste Einbauweisen geeignet. Bei allen Artikeln handelt es sich um doppeltwirkende Pneumatikzylinder.

Normzylinder nach DIN ISO 15552

Der Normzylinder nach DIN ISO 15552 ist mit Kolbendurchmessern von 32 bis 80 Millimetern und Hublängen von 25 bis 250 Millimetern erhältlich. Dank seines konstruktionsoptimierten Designs können bei der Fertigung dieses Normzylinders 20 Prozent des Materials eingespart werden. Das Zylinderrohr ist aus eloxiertem Aluminium, die Kolbenstange aus hartverchromtem Vergütungsstahl. Die Kolbenstange mit Außengewinde verfügt über eine Positionserkennung und eine einstellbare pneumatische Dämpfung. Die robuste Bauart dieser Normzylinder ermöglicht eine Vielzahl an Anwendungen.

Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287

Der Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287 ist wahlweise mit Innen- oder Außengewinde lieferbar und mit Kolbendurchmessern von 20 bis 40 Millimetern und Hublängen von 10 bis 50 Millimetern verfügbar. Ausgestattet ist der Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287 mit einer Positionserkennung für Näherungsschalter und einer elastischen Dämpfung auf beiden Seiten. Das Zylinderrohr ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt, die Kolbenstange aus Edelstahl. Der Kompaktzylinder ist besonders für den Einsatz in engen Einbauräumen geeignet.

Rundzylinder nach DIN ISO 6432:

Wie der Kompaktzylinder verfügt auch der Rundzylinder nach DIN ISO 6432 über eine Positionserkennung für Näherungsschalter und beidseitige elastische Dämpfung. Der Rundzylinder verfügt über Kolbendurchmesser von 10 bis 25 Millimetern und Hublängen von 10 bis 200 Millimetern, der Werkstoff ist Edelstahl. Der Rundzylinder zeichnet sich ferner durch genormte Passgenauigkeit aus. Pneumatische Rundzylinder eignen sich ideal für Anwendungen mit geringerer Last beziehungsweise Kraft und können auch ohne Befestigungselemente verbaut werden.

Alle drei doppeltwirkenden Pneumatikzylinder können mit gefilterter, getrockneter Luft sowie geölt oder ungeölt betrieben werden. Sie sind für Umgebungsbedingungen mit einem Temperaturbereich von -20 °C bis +80 °C geeignet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.