NDS Group PLC Berichtet drittes Quartalsergebnis

Gewinnmeldung für das am 31. März 2006 endende Quartal - Fortgesetztes Erlös- und Ergebniswachstum durch Abonnentenanstieg, Middleware- und DVR-Umsetzungen

(PresseBox) ( New York und London, )
.

Eckpunkte:

- Erlösanstieg im dritten Quartal um 18% auf $149 Millionen; im 9-Monatszeitraum um 9% auf $446 Millionen
- Anstieg des Betriebsergebnisses im dritten Quartal um 56% auf $35 Millionen; im 9-Monatszeitraum um 46% auf $105 Millionen
- 64,0 Millionen aktivierte Digital TV Smart Cards
- Insgesamt 38,4 Millionen Set-Top-Boxen mit NDS Middleware aktiviert
- DVR-Umsetzungen erreichen insgesamt 2,7 Millionen

Die NDS Group plc („NDS” oder das „Unternehmen”) (NASDAQ / Euronext Brussels: NNDS), Anbieter von systemoffenen digitalen Technologielösungen und Diensten für Pay-TV-Plattformbetreiber und Content-Provider, gab heute ihr Ergebnis für das am 31. März 2006 endende Quartal bekannt.

Bezüglich der Entwicklung von NDS äußerte sich Dr. Abe Peled, Chairman und Chief Executive Officer NDS, wie folgt: „Wir freuen uns ein weiteres solides Quartal durch die starke Nachfrage unserer weltweiten Kunden melden zu können. Wir investieren kontinuierlich in Mitarbeiter und unsere Infrastrukturen, um die Anforderungen unserer Kunden noch schneller erfüllen und neue Technologien, insbesondere in den Bereichen DVR (Digital Video Recorder), HD (Hochauflösendes Fernsehen) und Breitband, noch zügiger umsetzen zu können.“

Hinweis: Die vollständige Gewinnmitteilung lesen Sie im beigefügten pdf.

Telefonkonferenz: Dr. Abe Peled, Chairman und Chief Executive Officer, und Alex Gersh, Chief Financial Officer, werden diese Mitteilung im Rahmen einer Telefonkonferenz um 15.00 Uhr deutscher Ortszeit am Montag, den
8. Mai 2006 erläutern und für Fragen bereitstehen. Bitte beachten Sie die Hinweise im zuvor genannten pdf, um an der Konferenz teilnehmen zu können.

Cautionary Statement Concerning Forward-looking Statements
This document contains certain “forward-looking statements” within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements are based on management’s views and assumptions regarding future events and business performance as of the time the statements are made. Actual results may differ materially from these expectations due to changes in global economic, business, competitive market and regulatory factors. More detailed information about these and other factors that could affect future results is contained in our filings with the Securities and Exchange Commission. The “forward-looking statements” included in this document are made only as of the date of this document and we do not have any obligation to publicly update any “forward-looking statements” to reflect subsequent events or circumstances, except as required by law.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.