Warum sollte man intelligent Bauen?

Intelligent bauen mit einer smarten Gebäudeautomation von z.B.: myGEKKO
(PresseBox) ( Bruneck (BZ), )
Intelligentes Wohnen ist schon lange nicht mehr nur ein Trend. Es ist die Zukunft und der Fortschritt in den eigenen vier Wänden. In den nächsten Jahren wird intelligentes und nachhaltiges Bauen genauso selbstverständlich werden wie der Besitz eines Smartphones.

Die Technik hat sich in den letzten 30 Jahren enorm weiterentwickelt. Jedoch ist es oftmals der Fall, dass beim Hausbau eine konventionelle Elektroinstallation einer intelligenten Gebäudeautomation vorgezogen wird. Aber ist das aus heutiger Sicht noch zeitgemäß? Möchte man als Bauherr nicht ein Zuhause für die Zukunft bauen?

Die Installation einer intelligente Gebäudeautomation kann einem im ersten Moment teurer erscheinen. Joch sollte sich jeder Bauherr vor Baubeginn die Frage stellen: Welche Vorteile bietet mir eine intelligente Gebäudeautomation im Alltag?

Maximaler Komfort und individuelle Unterstützung im Alltag
Ein Smart Home passt sich jeglichen individuellen Wohnsituationen und Wünschen an. Verschiedene Szenarien lassen unterschiedliche Gewerke zusammenarbeiten und schaffen somit einen außergewöhnlichen Wohnkomfort. Eine elektrische Rollo beispielsweise nutzt wenig, wenn sie jedes Mal per Hand und vor Ort bedient werden muss. Bei einem intelligentem Konzept wie beispielsweise myGEKKO kann jeder Endbenutzer verschiedene Szenarien individuell festlegen: Die Sonnenschutzfunktion lässt die Beschattung bei starker Sonneneinstrahlung runterfahren, damit das Haus nicht aufheizt und Energie gespart wird; und bei der Anwesenheitssimulation wird die Beschattung während des Tages zufällig hoch- und runtergefahren, um den Anschein Ihrer Anwesenheit zu wecken.
Dies ist nur ein Beispiel für zusammenarbeitende Gewerke. Solche Szenarien können im ganzen Haus geschaffen werden. So beginnt Ihr Tag bereits mit der Unterstützung Ihres Smart Homes: Um 7 Uhr fahren die Rollos in Ihrem Schlafzimmer hoch und Ihr Lieblingsradiosender läuft im perfekt temperierten Badezimmer. Zeitgleich wird Ihr Rasen automatisch bewässert.

Sicherheit im und außer Haus
Das Thema Sicherheit ist aktueller denn je. Ein smartes Zuhause bietet für jeden die ideale Lösung, damit sich alle Bewohner sicher fühlen. Angefangen beim Zutritt via Fingerprint, mit dem verlorene oder gestohlene Schlüssel der Vergangenheit angehören, über intelligente Sensoren an Türen und Fenstern, die ein gewaltsames Eindringen umgehend melden, bis hin zur Überwachungskamera, die via Smartphone aus der Ferne kontrolliert werden kann. Aber nicht nur gegen Einbrüche ist ein smartes Zuhause gewappnet, sondern auch gegen Gefahren innerhalb des Hauses. Intelligente Sensoren erkennen Gasaustritte, Rauchentwicklungen oder Wasserschäden im Keller. In jedem Fall werden Sie, sei es im Haus via Sirene oder auch außer Haus via Smartphone benachrichtigt – bei myGEKKO beispielsweise durch die Plus Services. Dadurch können Sie immer sichergehen, dass in Ihrem Zuhause alles in Ordnung ist und andernfalls schnellstmöglich reagieren.

Intelligente Gebäudeautomation als Energiemanager
Die Verwendung nachhaltiger Ressourcen wirkt sich nicht nur positiv auf die Umwelt aus, sondern auch auf Ihr Portemonnaie. Die separierte Betrachtung von Heizung, Strom und Wasser ist sowohl veraltet als auch ineffizient. Ein Smart Home vereint alle Bereiche und fungiert als Ihr Energiemanager. Bei Ihrer Abwesenheit werden beispielsweise ungebrauchte Geräte vom Netzwerk genommen und die Heizung wird für diese Zeit heruntergefahren. Mit einer Photovoltaikanlage haben Sie eine eigene Energiequelle und in Kombination mit einem Stromzähler können Sie sämtliche Daten und Werte einsehen und so potentielle Stromfresser erkennen. Zusätzlicher Strom wird erst dann verwendet, wenn die natürlichen und vorhandenen Ressourcen nicht mehr ausreichen.

Ein Smart Home vereint eine Vielzahl an Gewerken in Ihrem Zuhause in einem System. Mit diesem einen System können Sie alles regeln, kontrollieren und optimieren und sparen sich so viele klassische Insellösungen – Qualität statt Quantität lautet die Devise. Ein intelligentes Zuhause sollte keine Besonderheit sein, sondern von Anfang an eingeplant werden. Smart Home ist kein Trend, sondern bereits heute fixer Bestandteil unserer Bau-Denkweise.

Hier erfahren Sie mehr über das intelligente Haus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.