Quo vadis Ballack: Inter, Real oder doch Canossa?

Fußballwetten zu Ballack und Podolski bescheren der Internet-Wettbörse www.myBet.com zur Zeit Rekordzahlen

(PresseBox) ( Hamburg, )
Eine Frage beschäftigt zur Zeit die gesamte deutsche Fußballnation: Wo wird Michael Ballack in der nächsten Saison Fußball spielen? Nach Angaben der Internet-Wettbörse myBet.com hat der spanische Erstligist Real Madrid weiterhin die besten Chancen, den "Fußballer des Jahres 2005" zu kaufen. Doch auch der jetzige Arbeitgeber Bayern München ist laut Wettbörse seit einigen Tagen wieder im Rennen. Für den Fall, dass Ballack in München bleiben will, gibt es eine Quote von 2,70.
Das heißt all jene Wetter, die auf Bayern München als alten und neuen Brötchengeber von Ballack gesetzt haben, würden das 2,7-fache ihres Einsatzes zurück erhalten.

Auch der nach Ballack gefragteste Spieler in der Bundesliga, Lukas Podolski, ist zur Zeit stark umworben. Heißester Kandidat als zukünftiger Arbeitgeber ist Bayern München, gefolgt vom 1. FC Köln und Werder Bremen. Etwas abgeschlagen scheint bereits der HSV auf Platz vier. Falls sich der Noch-Kölner jedoch für Hamburg entscheiden sollte, gibt es bei einer Quote von 5,00 für 10 Euro Einsatz 50 Euro zurück.

Neben Sportwetten bietet www.myBet.com eine Vielzahl anderer Wetten aus den verschiedensten Bereichen an. Wetten aus Politik, Lifestyle, Wirtschaft und Kultur sind mittlerweile fester Bestandteil des Wettangebotes. Die Zeitschriften "tomorrow" und "Maxim" haben dies honoriert, als sie myBet.com zum Testsieger unter Deutschlands wichtigsten Internet-Wettbörsen kürten - unter anderem für Wettvielfalt, Anwenderfreundlichkeit und beste Quoten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.