Murtfeldt erhält Dortmunder Personalmanagement Prädikat 2018

(PresseBox) ( Dortmund, )
Der Marktführer in der Kunststoffherstellung und –verarbeitung wird u.a. für die Förderung seiner Auszubildenden und Mitarbeiter mit dem Preis „New Deals / Dortmunder Personalmanagement Prädikat 2018“ ausgezeichnet . Zudem würdigt der Initiator des Prädikats die Einbeziehung der Belegschaft in die Unternehmensstrategie.

Ende September hatte Murtfeldt Kunststoffe einen weiteren Grund der Freude: Nach Auszeichnungen für innovative Produkte und Wirtschafts- und Ideenstärke am Standort Dortmund erhielt das Dortmunder Unternehmen erstmalig die Bestätigung, mit seiner jahrzehntelangen Strategie, Auszubildende und Mitarbeiter zu fördern und in die Unternehmensstrategie mit einzubinden, den Nerv der Zeit zu treffen.

„Für uns ist es tatsächlich nichts Neues, das wir unsere Mitarbeiter und ihre Ideen und Vorschläge mit einbinden, um die Ausrichtung des Unternehmens zu bestimmen. Schon mein Großvater hat großen Wert auf die Mitbestimmung im Betrieb gelegt“, äußert sich Detlev Höhner zur Preisverleihung. „Aber natürlich freuen wir uns über diese Auszeichnung, denn Mitbestimmung ist ja auch immer mit einigen Mühen verbunden. Und das erfährt durch das Prädikat eine Würdigung.“

Unter dem Motto „Mitunternehmer statt Mitarbeiter“ wird der Teamgedanke bei Murtfeldt Kunststoffe gelebt und gefördert. Beschäftigte aller Arbeitsbereiche in Verwaltung, Produktion, Verarbeitung und Logistik werden über verschiedene Instrumente – wie bereichs- und hierarchieübergreifende Aktivitäten, gemeinsame Jahreszielplanung, Land der Ideen - in die Unternehmensentwicklung und -verbesserung einbezogen. „De facto haben wir in diesem Punkt keine Hierarchien“, so Geschäftsführer Detlev Höhner.

Ausbildung und Personalentwicklung im Fokus
Murtfeldt Kunststoffe bildet seit 1964 aus – heute in den Berufsfeldern Industriekaufleute, Zerspanungsmechaniker/-innen und Fachkräfte für Lagerlogistik mit der Option, im Rahmen eines europäischen Austauschprogramms für mehrere Monate ins Ausland zu gehen. Zur Erprobung des Ausbildungsberufs können Schüler vorab ein vierwöchiges Praktikum absolvieren.

Zudem bietet Murtfeldt interessierten Auszubildenden die Möglichkeit, sich in Kooperation mit einem regionalen Netzwerk zu sog. Azubi-Agenten ausbilden zu lassen. Die Azubi-Agenten erlernen in Workshops Präsentationstechniken, Didaktik und sicheres Auftreten, um später ihren Ausbildungsberuf in Schulen in der Region vorzustellen.

Förderung zu berufsbegleitenden Studiengängen, Weiterbildung an Technikerschulen, Zeitkonten, um auch privaten Anforderungen nachkommen zu können, Englischkurse, wöchentlich Körbe mit frischem Obst, eine auf gesunde Ernährung ausgerichtete Cafeteria, ins Unternehmen kommende Trainer und Physiotherapeuten: Diese und noch viele weitere Punkte haben letztendlich den Ausschlag gegeben, Murtfeldt Kunststoffe mit dem Personalmanagement Prädikat 2018 auszuzeichnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.