Handheld Sicherheitstester Rigel 288: Exklusiv bei mtk biomed

Rigel 288 (PresseBox) ( Berlin, )
mtk biomed präsentiert exklusiv den innovativen Handheld Sicherheitstester Rigel 288. Das Messgerät aus der neuen mobilen Testergeneration von Rigel verfügt über Bluetooth® und prüft u.a. nach IEC 60601-1 und IEC 62353. Neu: Das patentierte Verfahren zur zuverlässigen Messung des Schutzleiterwiderstandes. Vorführung und Beratung auf der MEDICA 2008, Halle 11 / C39.

Der Rigel 288 zählt zu den derzeit kompaktesten und leichtesten Sicherheitstestern für die Medizintechnik. Durch seine Bauform lässt sich der Rigel 288 mühelos in einer Hand halten - die andere ist frei zum Führen der Prüfspitze und zur Dateneingabe.

Standards & Tests

- Prüfabläufe nach IEC 60601-1, IEC 62353, VDE 0751 und VDE 0701-0702 sowie nach Benutzerdefinition
- Testmöglichkeit für bis zu 10 Anwendungsteile, individuell gruppierbar
- Zusätzliche Prüfsteckdose zum Testen von Netzkabeln mit Kaltgerätesteckern
- Neuartiges, patentiertes Verfahren zur zuverlässigen und problemlosen Messung des Schutzleiterwiderstandes
- Vollautomatisches, halbautomatisches und manuelles Testen
- Interner Speicher für bis zu 10.000 Prüfdatensätze, einfacher Zugriff durch Datenbankfunktionalität
- Schneller, kabelloser Datenaustausch über Bluetooth® Schnittstelle mit PCs und Druckern
- Alfanumerische Tastatur zur Eingabe von Daten und Kommentaren
- Benutzerverwaltung mit individuellen Profilen

mtk biomed ist exklusiver Vertriebspartner von Rigel in Deutschland. Weitere Informationen zu Rigel-Produkten bei mtk biomed und auf der MEDICA 2008, Halle 11 / C39.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.