Personelle Veränderungen im Management der msg systems ag

Roland Roudny wird neues Vorstandsmitglied, Karl-Martin Klein fokussiert sich auf msgGillardon

msg systems Roland Roudny (PresseBox) ( Ismaning/München, )
Veränderungen im Vorstand der msg systems ag: Nach mehr als 17 Jahren Managementtätigkeit ist Karl-Martin Klein mit Auslaufen seines Vertrages aufgrund der geltenden Altersregelung Anfang Dezember 2011 aus dem Vorstand ausgeschieden. Er konzentriert sich nun auf seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Tochtergesellschaft msgGillardon AG, in der msg systems die Kompetenzen im Bereich Financial Services bündelt. Zum Jahresbeginn 2012 ist Roland Roudny als neues Mitglied im Vorstand der msg systems ag gestartet. Der Aufgabenschwerpunkt des Diplom-Informatikers liegt im Bereich Insurance. Er verantwortet zwei Geschäftsbereiche sowie die Entwicklung der Landesgesellschaften in Österreich, der Schweiz und den USA.

Roland Roudny: Fundierte Kompetenz im Bereich Insurance
Der gebürtige Österreicher Roland Roudny ist seit 2003 bei msg systems tätig und bringt umfassende Erfahrungen aus internationalen Führungspositionen mit. Der 48-Jährige verfügt über hervorragendes Fachwissen in der Versicherungsbranche sowie in verschiedenen Finanz-, Vertriebs- und Managementbereichen. Er kennt das Unternehmen aus verschiedenen leitenden Positionen sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene, zuletzt war er unter anderem Geschäftsführer der österreichischen Landesgesellschaft und Executive Vice President der msg systems Inc. USA. Als neues Vorstandsmitglied treibt er zum einen die Geschäftsentwicklung in Österreich, der Schweiz und den USA weiter voran, zum anderen verantwortet er den versicherungsspezifischen Bereich Integration Consulting und den branchenunabhängigen Bereich Test & Quality Management.

"Aufgrund des starken Wachstums unserer Unternehmensgruppe verlangt der wichtige Bereich Insurance nach einer stärkeren inhaltlichen und personellen Verankerung im Vorstand", erklärt Hans Zehetmaier, Vorstandsvorsitzender der msg systems ag. "Wir freuen uns, dass wir mit Roland Roudny einen vielseitig erfahrenen und hoch kompetenten Manager aus den eigenen Reihen für diese Aufgabe gefunden haben."

Karl-Martin Klein: Konzentration auf den Bereich Financial Services
Karl-Martin Klein, der im Vorstand der msg systems ag lange Jahre für die Bereiche Financial Services, Marketing, Qualitätsmanagement und die interne IT zuständig war, bleibt bis Ende 2013 für die Unternehmensgruppe aktiv. Als Vorstandsvorsitzender der msgGillardon unterstützt er weiterhin den Ausbau des Bereichs Financial Services. Die anderen bislang ihm zugeordneten Bereiche wurden innerhalb des Vorstands verteilt.

"Karl-Martin Klein hat die positive Entwicklung von msg systems maßgeblich geprägt", würdigt Zehetmaier den ausgeschiedenen Vorstand. "Ganz besonders hat er sich um den Auf- und Ausbau der Branche Financial Services verdient gemacht, und ich bin froh, dass er hier weiter wertvolle Impulse geben kann und wird. Aber auch bei der Positionierung unserer Unternehmensmarke, bei der Optimierung unseres Qualitätsmanagements und beim Aufbau der internen IT hat er große Beiträge geleistet."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.