Berufspendler: Fahrpläne des ÖPNV auf Pendlernetz NRW ab sofort verfügbar

Pendlernetz Viersen (PresseBox) ( Bonn, )
Bisher einmalig in Deutschland: Die Internetplattform Pendlernetz NRW integriert ab sofort die Fahrplanauskunft des ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) in ihrem Angebot. Die Bündelung von privaten Fahrgemeinschaften und öffentlichen Mobilitätsangeboten schafft Synergieeffekte.

Die als „Bürgerservice Pendlernetz der Kreise und Städte in NRW“ seit September 2002 eingesetzte Internetplattform Pendlernetz verfügt damit ab sofort über eine ÖPNV-Tiefenintegration. Dadurch finden Pendler im Pendlernetz nicht nur Fahrgemeinschaften sondern auch passende Verbindungen mit Bus und Bahn.

Der Anwender wird somit nicht mehr von der eigentlich genutzten Plattform weggeführt. Durch diese Bündelung entstehen Synergieeffekte, die eine deutlich stärkere Nutzung des Pendlernetzes erwarten lassen und somit volkswirtschaftliche, ökologische und individuelle Vorteile bieten. Mangelnde ÖPNV-Angebote, besonders in den ländlichen Räumen können so ausgeglichen werden.

Mitberücksichtigt wurde bei der Neukonzeption des Pendlernetzes auch, dass Pendlerströme schon lange nicht mehr an den Grenzen des eigenen Bundeslandes enden. Fahrten in die benachbarten Bundesländer können nun genauso eingestellt werden, wie solche nach NRW hinein.

Der Systemanbieter EuropeAlive Medien GmbH reagiert damit auf Bestrebungen der bisher am Pendlernetz beteiligten Gebietskörperschaften sowie der Verkehrsverbünde VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) und VRS (Verkehrsverbund Rhein-Sieg), die Nutzung des Pendlernetzes allen Kreisen und Städten in NRW gleichermaßen zur Verfügung zu stellen.

Gebietskörperschaften, die sich dem Pendlernetz NRW noch anschließen möchten, können eine Schirmherrschaft übernehmen. Die Betriebs- und Werbeaufwände werden durch lokale Arbeitgeber als Sponsoring getragen. Somit können sie den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eine zusätzliche Mobilitätsoption bieten, die mit zur Reduzierung des fließenden und ruhenden Verkehrs führt.

Einen ersten Eindruck von der Neuausrichtung des Systems können sich Berufspendler in NRW bereits ab heute über die Pendlernetze des Kreises Lippe (www.lippe.pendlernetz.de)und des Kreises Viersen (www.viersen.pendlernetz.de) verschaffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.