Ein Stück Dschungel bei der Firma Mott in Tauberbischofsheim

Keyboard- und Studiosystem Blackpanther schließt sich der Mott-Familie an

Influencer Doktor Mix hat mal das Blackpanther-Sytem unter die Lupe genommen.
(PresseBox) ( Tauberbischofsheim, )
Seit einigen Wochen hat die Firma Mott Mobile Systeme GmbH & Co. KG in Tauberbischofsheim nun eine neue Produktreihe im Sortiment: die BlackPanther-Systeme. Passend zum bestehenden Sortiment, die Mott anbietet und überwiegend in Deutschland herstellt, zeichnet sich „BlackPanther“ ebenfalls durch vielfältige Möglichkeiten in der Anwendung und Handhabung aus.

Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten

Diese Keyboard- und Studiostystem ist auf dem Markt bisher einzigartig. Auf stabilen Standbeinen, die aus hochwertigen und in schwarz pulverbeschichteten Verstrebungen bestehen, lassen sich bis zu vier Ebenen an Tragarmen installieren. Dabei lassen sich die vier Ebenen nicht nur höhenverstellen, sondern der Neigungswinkel der Ebenen kann individuell angepasst werden. Ferner können sämtliche Zubehörteile wie Seitenablagen, Monitore, Mikrofone, Tischplatten, Tablethalter, Boxen uvm. angebracht werden. Die Neigungswinkel und Platzierung der jeweiligen Elemente kann der Nutzer dabei völlig selbst bestimmen und einstellen. Für einen leichten Auf- und Umbau sind die dabei verwendeten Schrauben mit großen Flügelmuttern ausgestatten und auf die Zuverlässigkeit der Gelenke und Manschetten wird besonders viel Wert gelegt.
Der Clou an dem Blackpanther-System: durch das ausgefeilte Kabelmanagementsystem gibt es keine Kabelgewirr mehr. Diese System lässt die Herzen aller Keyboardspieler höher schlagen.

Bei der Nutzung dieses einzigartigen „Keyboard- und Studioständersystem“, wie der Erfinder es in eigenen Worten beschrieben hat, ist der Fantasie in Sachen Nutzung sicherlich keine Grenzen gesetzt. Vom wirklichen Keyboardständer, über Gaming- und Controlling-Tische bis hin zu einer Soundsystemanlage ist bisher alles mit dabei.

Der schwarze Panther

Als vor ein paar Wochen der Anruf kam und Gunther Henkel sich und die BlackPanther-Systeme vorstellte, war sofort klar: „Das Produkt passt einfach perfekt in das Sortiment der Firma Mott und kann vollständig hier in unserer Produktion in Deutschland hergestellt werden“. Gunther Henkel hat dieses System aus Eigenbedarf entwickelt und sah in der Firma Mott einen passenden Partner dafür. Nach weiteren Gesprächen zwischen dem Erfinder des multifunktionalen Tischsystems und dem Geschäftsführer der Firma Mott, ist es jetzt ein Teil von Mott, einem führenden Hersteller für mobile Bühnenpodeste und Eventmobiliar.

Aber wie kam es eigentlich zu diesem außergewöhnlichen Namen? Der ehemalige Eigentümer hat es einfach nach den seltenen schwarzen Tieren im Amazonas Regenwald benannt, um auch die Seltenheit dieses Produkts auf dem Markt hervorzuheben. Entsprechend sind die Namen der Produkte auch nach Baumarten aus dem Regenwald benannt.

Und wer weiß, vielleicht gibt es bald noch mehr Regenwaldbewohner bei der Firma Mott zu finden.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.