Besucheranmeldung mit QR-Code löst Probleme mit Datensicherheit und Hygiene in Gaststätten und Betrieben

(PresseBox) ( Hannover, )
Softwareunternehmen QUESTIONSTAR stellt seinen Dienst zur Besucheranmeldung per QR-Code allen von der Besucherregistrierung betroffenen Betrieben kostenlos zur Verfügung.

Anmeldung der Besucher von Restaurants, Cafes, Fitnessstudios, Friseursalons mit Hilfe eines QR-Codes ist wesentlich hygienischer und sicherer als die derzeit verbreitete Praxis der Eintragung der Gäste in ein Heft. Zudem spart dies den Betriebsstätten Aufwand und sorgt für schnellere Verfolgung der Infektionskette im Fall der Corona-Erkrankung eines Besuchers und schnellere Benachrichtigung von Betroffenen.

Hintergrund des Problems

Seit Juni ist der Betrieb von Gaststätten, Hotels, Fitnessstudios, Sportvereine und Organisation von Veranstaltungen wieder möglich. Die Betreiber werden dabei in den meisten Bundesländern verpflichtet, die Kontaktdaten ihrer Besucher zu erheben und für die Dauer von 30 Tagen zu speichern. Die Speicherung der Kontaktdaten dient dem Zweck der Ermittlung und Information von Kontaktpersonen im Fall einer Coronainfektion. Jedoch verursacht diese Verpflichtung einen zusätzlichen Organisationsaufwand, ist hygienisch fragwürdig und unsicher.

Zum Einen ist dies unhygienisch, da i.d.R. alle Gäste denselben Stift nutzen müssen, wodurch die Ansteckungsgefahr steigt. Zum Anderen ist dies unsicher, da meistens die nachfolgenden Gäste Kontaktdaten aller zuvor eingetragenen Personen dem Heft einfach entnehmen können. Viele Gäste, besonders junge Frauen, empfinden das als bedenklich und tragen deshalb entweder falsche oder gar keine Daten ein. Folglich leidet darunter auch der Zweck der Maßnahme – die Fähigkeit der Ermittlung von Personen, die mit dem Coronavirus-Fall in Kontakt gekommen sein könnten und damit die Effizienz der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Lösung

Hannoversches Softwareunternehmen QUESTIONSTAR hat ein voll automatisiertes elektronisches Gästemeldesystem, mit dessen Hilfe die die Besucher von Gaststätten anstelle sich händisch in ein Heft einzutragen mit ihrem Handy einen QR-Code einscannen und sich auf ihrem persönlichen Mobilgerät im Browser bei der Gaststätte anmelden.

Dieses Verfahren Hilft den Gaststätten den Registrierungsprozess zu organisieren und ihn für sie und Ihre Gäste zu vereinfachen.

QUESTIONSTAR bietet diesen Dienst für alle Gaststätte und andere von der Besucherregistrierung betroffenen Unternehmen kostenlos an.

Die Gaststättenbetreiber müssen sich nur bei diesem Service anmelden, den QR-Code herunterladen und ihn für die Gäste sichtbar platzieren (z.B. als Aufkleber auf dem Tisch). Die digitale Gästeliste ist in wenigen Mausklicks einsatzbereit.

Akzeptanz unter den Gästen

Die digitale Gästeliste wird bereits in mehreren hannoverschen Lokalen, Fitnessstudios und sogar bei der Besucheranmeldung in Banken erfolgreich eingesetzt. In allen Fällen stößt der Service auf eine positive Resonanz bei den Gästen. Auch die Gastwirte empfinden die Gästeanmeldung mit dem QR-Code als sehr praktisch und ausgesprochen hilfreich.

Vorteile der Besucheranmeldung mit QR-Code

Die Anmeldung mit dem QR-Code hat gegenüber der in der Praxis etablierten Papier-und-Stift-Erfassung mehrere Vorteile, wie z.B.

 

● Bequem für Gäste. Einfach QR-Code scannen, Kontaktdaten eintragen, Fertig! Beim nächsten Besuch der Gaststätte sind die Kontaktdaten bereits vorausgefüllt, sodass die Registrierung noch schneller abläuft.

● Bequem für Gastwirte. Keine “Zettelwirtschaft”. Der QR-Code lässt sich einfach als Aufkleber auf dem Tisch, Menü oder Menüständer platzieren und auf einem Flyer, Einlageblatt, Plakat oder anderen Druckerzeugnissen drucken. Die Gästeliste wird voll automatisch geführt.

● Bessere Hygiene. Man benutzt sein eigenes Handy anstelle von einem von allen Gästen benutzten Stift, dadurch sind die Gäste und Mitarbeiter besser geschützt. ● Höhere Sicherheit. Die nachfolgenden Gäste können die Kontaktdaten von vorherigen Gästen nicht sehen. Automatische Datenlöschung nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist.

● Höhere Bereitschaft echte Kontaktdaten einzutragen. Durch höhere Sicherheit. ● Umweltfreundlichkeit. Weniger Papierverbrauch.

● Kosten- und Aufwandsersparnis für Gastwirte. Die Anmeldung läuft automatisiert ab. Der Service ist dauerhaft kostenlos.

● Effizienz und Schnelligkeit der Ermittlung und Benachrichtigung der ggf. von Coronavirus betroffenen Personen. Durch elektronische Datenspeicherung ist die schnelle maschinelle Ermittlung von betroffenen Personen möglich.

● Besseres Kontrolle über die Löschung der Daten. Die Daten werden automatisch nach dem Ablauf der Aufbewahrungspflicht gelöscht.

● Die DSGVO wird erfüllt.

● Nicht zuletzt fördert dies die Entwicklung der Digitalisierung in Deutschland.

Ziel der Pressemeldung

Die Entwickler hoffen nun auf die breite Verbreitung der Information über ihren Service, sodass noch mehr Gastwirte und ihre Gäste von den Vorteilen der digitalen Gästeliste profitieren.

Die interessierte Gastwirte, sowie Betreiber von Fitnessstudios, Friseursalons, Sportvereine und anderer Betriebe, können sich unter https://www.questionstar.de/... anmelden und ihre eigenedigitale Gästeliste erhalten.

QUESTIONSTAR ist Online-Dienst für Erstellung, Durchführung und Auswertung von Online-Umfragen, betrieben von Motaev Marx Motaev GbR (MMM GbR).

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.